Kassiervorgang

restaurant-kassiererin

Kassiervorgang – Bedienung der Kasse Gastronomie

Das Anmeldefenster in der Gastrokasse

Login Fenster – Die Anmeldung an der Kasse erfolgt über eine Nummer, eine Barcodekarte oder einem Kellnerschlüssel. Die Anmeldung kann bei Kassenstart erfolgen oder nach jedem Bonvorgang. Sie können mit mehreren Kellnern an einer Kasse bonieren. Jeder Kellner erhält seine eigene Bedienerabrechnung. Wählen Sie einen Mitarbeiter und geben Sie eine Nummer ein oder legen Sie Ihren Kellnerschlüssel auf.

Kassen Anmeldung

Der Tischplan Kasse Gastronomie

Wenn Sie Tischzwang (Tisch muss gewählt werden) eingestellt haben als Betriebsart, erscheint nach der Anmeldung automatisch der Tischplan. Sie können einen oder mehrere Raumpläne hinterlegen. In unserem Beispiel sehen Sie den Tischplan für “Innen” und weitere Button für “Terrasse 1 und Terrasse 2″. In einem Tischplan sind die Funktionen angelegt: 1. auf Tisch buchen – 2. Lieferung tätigen (1000) – 3. Außer Haus Verkauf (2000) – 4. Personalverkauf – 5. Tischreservierung – 6. Bestellung – 7. Kassieren – 8. Umbuchen- Besetzte Tische sind gelb, reservierte Tische haben unten links die Anzeige Uhrzeit und Name der Reservierung. Das Bedienungsintervall wird oben rechts angezeigt. Der Bedienungsintervall für die Tische wird in den Grundlagen angelegt, z.B. alle 10 Minuten.

Tischplan Gastronomie

Tischreservierung in der Gastrokasse

Die Reservierung kann über Telefon oder über Internet erfolgen – eine Demo der Reservierung ist im Internet. Die Tischreservierung wird in den Reservierungskalender eingetragen. Wählen Sie den Tag, die Uhrzeit, die Anzahl der Personen, den Tisch und den Kunden. Reservierte Tische sind im Tischplan hinterlegt. Die Reservierungen werden auf dem Tisch mit Name und Uhrzeit unten links am Tisch angezeigt oder in der Reservierungsliste.

Tischreservierung

Die Bestellaufnahme in der Gastrokasse

– Die Bestellung können Sie an der Kasse eingeben oder am Handy. Mobile Kasse. Im Bestellfenster sind oben links die Warengruppen. Wählen Sie eine Warengruppe und den Artikel. Sie können die Artikelnummer auch direkt eingeben oder den Artikel suchen über “Artikelsuche”. Wenn Sie “Tagesbestand führen” im Artikelstamm gewählt haben, wird der aktuelle Bestand auf dem Button angezeigt. Für Menüs legen Sie bitte Folgeartikel an bzw. die Menüreihenfolge (Gang 1, 2,3). Die Beilagen legen Sie zum Artikel an mit der Eingabe wieviel Beilagen gewählt werden können mit Angabe der kostenpflichtigen und kostenfreien.Wählen Sie die bestellten Artikel und bestätigen Sie mit “Enter”. Klicken Sie auf “Bestellbon” , die Bestellungen werden gedruckt und auf dem Tisch gebucht. Die Speisen werden auf dem Küchendrucker gedruckt, Getränke auf dem Thekenbon. Sie können Einzel- oder Sammelbons je Bestellung erhalten. Sie können auch Bestellen und Kassieren. Beenden Sie den Boniervorgang mit “Kassieren” und Sie können direkt kassieren. Der Kassenbon und die Bestellbons werden direkt nacheinander ausgedruckt.

Das Umbuchen und die Tischliste

In der blauen Tischliste sehen Sie alle belegten Tische, aktiven Lieferungen und Außer-Haus-Verkäufe. Aktuell angezeigt wird der gelbe Tisch. Die Positionen   des Tischs sind im Fenster links. Klicken Sie auf die Positionen, die Sie umbuchen möchten und geben Sie die neue Tischnummer ein, mit “Übernehmen” werden die Artikel umgebucht. Sie können einzelne Positionen oder alle Artikel umbuchen.

Umbuchen im Tischplan

Die Zahlung in der Gastrokasse

Wählen Sie im Tischplan den Tisch, welchen Sie kassieren möchten und klicken Sie auf “Kassieren”. Das linke Fenster “Kassieren / Zahlung” wird angezeigt mit der Tischliste und den aktuellen Positionen des Bons. Wenn Sie nicht alle Artikel kassieren möchten, splitten Sie die Artikel nach links. Rechts stehen die Artikel, welche kassiert werden. Geben Sie den Zahlbetrag Bar, EC Karte und/oder Gutschein ein. Sie können auch eine Rechnung für eine Überweisung erhalten. Als Ausdrucke stehen zur Verfügung:1. Bon als Rechnung – 2. Bon als Rechnung mit Bewirtungsbeleg – 3. Guestcheck A5 – 4. Rechnung A4 – 5. ohne Bon. Auf allen Belegen können Sie die Kundenanschrift erhalten.Für Gesellschaften buchen Sie alles auf einen Raum und drucken Sie dann eine A4 Rechnung. Weitere Funktionen: “Auf Haus” – “Trinkgeld”, “Auslagen”, “Rabatt Bon oder Artikel”, “Personalrabatt”, , “Kassenbuch”, “Kunde”.

 

Die Kundenverwaltung in der Gastrokasse

– Rechnung unbar – Bei Wahl der Taste “Kunde” erhalten Sie Kundensuche mit Lieferschein und Rechnung. Wählen Sie zuerst einen Kunden oder legen Sie den Kunden mit der Taste “Kunde neu” an. Die Taste “Lieferschein” erzeugt einen A4 oder Bon Lieferschein. Je nachdem welches Formular Sie hinterlegt haben. Der Button “Rechnung” erzeugt einen Rechnung die nicht an der Kasse kassiert wird. Wenn Sie auf Enter klicken wird der Kunde übernommen in das Kassierfenster. Jeder Bon kann eine Kundenanschrift erhalten. Wenn Sie die Kundenkarte gescannt haben, wird automatisch die Kundenanschrift angedruckt und der Umsatz auf den Kunden gebucht.

Rabatte

Mit der Taste “Rabatt” werden prozentuale Rabatte, Betragsrabatte oder Neupreise geben. Wahlweise ist auch ein Bonrabatt möglich. Der Artikel benötigt die Einstellung “Rabattierfähig” im Artikelstamm. Ansonsten können Sie keine Rabatte vergeben. Hat der Artikel einen Mindest Verkaufspreis können Sie diesen durch den eingegeben Rabatt nicht unterschreiten.Kunden mit Kundenkarte haben den Rabatt auf der Karte. Personalrabatte sind beim User hinterlegt und werden automatisch berücksichtigt.
Artikelsuche –In der Artikelsuche finden Artikel über die ersten 3 Stellen nach Nummer oder Buchstabe. Wählen Sie einen Artikel, dieser ist “Blau” markiert und übernehmen Sie den Artikel mit “Enter” in das Kassierfenster.
Ausgaben und Einlagen buchen für das Kassenbuch – Wählen Sie den Button “Kassenbuch” im Fenster Zahlung. Legen Sie über Finanzen / Buchungsregeln die Vorgänge an. Beispiele: Büromaterial, Porto, Aushilfen. Klicken Sie auf die Taste “Auslagen”, geben Sie den Betrag und den Buchungstext ein. Der Beleg wird gedruckt und automatisch in das Kassenbuch gebucht.

 

Zählung am Tagesende

Wahlweise können Sie die Zählmaske für den Tagesabschluss (Z-Bericht) einschalten. Die Mitarbeiter zählen alle Scheine und Münzen ein und kennen den Kassenbestand nicht. Nach der Zählung wird die Taste “Zählung fertig” gewählt, der Soll-Bestand wird angezeigt und die Kassendifferenz. Die Plus oder Minus Differenz mit “Kassendifferenz” buchen direkt in das Kassenbuch eingebucht.

 

Der Tagesabschluss

Z-Bericht – Nach der Zählung erhalten Sie die Ansicht mit allen kassierten Einnahmen und Auslagen. Sämtliche Zahlmittel sind aufgeführt. Vergleichen Sie z.B. den EC Bestand, buchen Sie dann mit “Bargeld Ausbuchen” das Bargeld. Der Z-Bericht wird mit Klick auf die Taste “Drucken” ausgedruckt. Erst wenn Sie den Druck bestätigen ist der Tagesabschluss durchgeführt und wird in das Kassenbuch ausgeführt.

Maxstore© Kassensoftware Gastronomiel inkl. Kassenbuch, Kundenerfassung, Mitarbeiterverwaltung, Artikelerfassung mit Aktionspreisen, Happy Hour, Druck Küche, Theke, Bewirtungsbeleg. Module: Arbeitszeiterfassung, FIBU DATEV, Funklösung Handy, Prepaid, Coupon, Tischreservierung. Küchenmonitor.