Stammdaten Ticket

Stammdaten Ticket – Vorlagen, Preise, Veranstaltungen

Für den Ausdruck von Tickets an der Kasse benötigen Sie eine oder mehrere Formulare und besondere Einstellungen für diese Artikel. In der Regel wird ein Rechnungsbon auf einen Kassendrucker gedruckt und danach ein oder mehrere Tickets auf einem Ticketdrucker.

Boca TicketdruckerSo könnte die Vorlage aussehen:

 

In der Regel wird das Ticket über einen Thermo-Ticketdrucker ausgedruckt. Wenn Sie das Ticket über den Bondrucker drucken möchten, erhalten Sie zusätzlich zum Bon einen Abschnitt für das Ticket. Da jedoch die meisten Kunden dickeres Papier als Bonpapier wünschen, wird der Ausdruck über einen Ticketdrucker bevorzugt. Für den schnellen Ausdruck (mehr als 500 Tickets pro Tag) empfehlen wir Boca Ticketdrucker. Optional bieten wir Star, Citizen, Epson oder Bixlon Ticketdrucker an. Mit diesen Druckern wird nur schwarz gedruckt, da der Druck von einem farbigen Ticket zu hoch ist. Wünschen Sie ein farbiges Ticket, dann lassen wir die Tickets einseitig 4-farbig bedrucken. Tickets benötigen eine Blackmark, dies ist eine Stoppmarke auf dem Ticket. Optische Sensoren im Ticketdrucker erkennen die schwarze Markierung auf den Tickets und positionieren das Ticket automatisch. Die Ticketlänge wird durch die Position der Blackmark auf dem Ticket bestimmt. Die BOCA Drucker sind bezüglich möglicher Ticketlängen sehr flexibel. Die Mindestlänge der Tickets beträgt 2″ (50 mm), häufig verwendetet Ticketlängen sind 2,125″ (54 mm), 4″ (101 mm), 5,5″ (140 mm), 6″ (152 mm), 8″ (203 mm). Die Ticketbreite kann, abhängig vom Papierpfad, zwischen 2″ und 4″ liegen. Die häufigsten Ticketbreiten sind 2″, 2,125″ (Scheckkarte), 2,5″, 3,25″ und 4″.  Die Tickets bestehen aus festem Karton (150-280 gr/m²), manchmal auch aus Verbundmaterial aus oder Kunststoff (reißfest und witterungsbeständig). Material: Siehe auch technische Daten. Die Perforationen wird meist zwischen den Tickets oder für Kontrollabrisse angebracht.

Sie können nur Tickets einrichten oder Veranstaltungen und Führungen mit Ticketverkauf anlegen. Die Beschreibung erhält beides. Wenn Sie keine Veranstaltungen haben, ignorieren Sie den Teil für den Veranstaltungsverkauf.

 

Um eine Veranstaltung buchbar zu machen, benötigen Sie:

  1. Eine Ticketvorlage + 2. eine Verstaltung mit Datum und Zeit + 3. einen Veranstaltungsartikel mit Preisen

 

1. Ticketvorlagen erstellen

Ticketkasse - Vorlagen erstellen für den Ticketdruck
Ticketvorlagen erstellen mit Maxstore Formulardesigner
  • Um Ticketvorlagen zu erstellen, wechseln Sie in das Büromodul Reiter „Artikel“, dann  wählen Sie das Untermenü „Tickets“.
  • Es öffnet sich die Tabelle für „Ticketvorlagen“. Klicken Sie auf das rote + in der Werkzeugleiste. Sie können eine neue Ticketvorlage einstellen.
  • Geben Sie der Vorlage eine Nummer, eine Bezeichnung und den Pfad für die Speicherung. (Jede Nummer darf nur einmal vorkommen).
  • Das Formular können Sie bearbeiten, indem Sie auf den Button „Formular bearbeiten“ klicken.
  • Sie können angeben ob das Ticket beim Kassieren gedruckt werden soll oder beim Bestellen / Reservieren. Diese Angabe machen Sie unter „Optionen“.
  • Zum Speichern klicken Sie auf den grünen Hacken in der Werkzeugleiste.
  • In Maxstore Ticketsoftware können Sie die selbst Ticketvorlagen gestalten. Dazu haben wir Fast Report, einen Formulardesigner, in die Ticketkasse eingebunden.
  • Handbuch: http://www.pos-software.de/support/Fast_Report.pdf
  • Sie können den Text z.B. Erwachsener Tagesticket, Datum, Uhrzeit, Preis, Logo und einen Barcode (QR Code) auf das Ticket drucken.
  • Auf Anfrage erstellen wir Ihnen die Ticketvorlage.

2. Veranstaltungen anlegen

Ticketkasse, Kasse Ticketverkauf

  • Gehen Sie in das Büromodul auf Artikel, dann auf Veranstaltungen. Es öffnet sich das Veranstaltungsfenster.
  • Mit den roten + Plus Zeichen in der Werkzeugleiste werden im linken Fenster Veranstaltungen hinzugefügt. Achtung: Das System vergibt die forlaufenden Nummern (ID) automatisch. Bitte nicht selbst vergeben.
  • Im Feld „Bezeichnung“ hinterlegen Sie den Veranstaltungsnamen. Die maximale Anzahl der Plätze in einer Veranstaltung tragen Sie in das Feld „Anzahl Plätze“ ein.
  • Je Veranstaltungen können bis 4 Preisebenen im Artikelstamm angelegt werden. Welche Preisebene für die Veranstalung gelten soll wird in das Feld Preisebene eingetragen.
  • Die Dauer einer Veranstaltung bitte in das Feld „Dauer“ eintragen.
  • Speichern Sie danach mit dem grünen Haken.
  • Wählen Sie mit der Maus eine Veranstaltung im linken Fenster aus, für welche Sie die Veranstaltungstage mit Uhrzeit anlegen möchten.
  • Die Veranstaltung leuchtet blau auf.
  • Im rechten Fenster sehen Sie die möglichen Termine einer Veranstaltung mit Datum und Uhrzeit.
  • Sie können neue Veranstaltungstage hinzufügen, indem Sie auf das Plus in der rechten Werkzeugleiste klicken. Tragen Sie jetzt Datum und Uhrzeit für die Veranstaltung ein.
  • Danach speichern Sie in der rechten Werkzeugleiste mit den grünen Haken den Vorgang ab.

3. Der Veranstaltungsartikel mit PreisenVeranstaltungs Ticket Preise

  • Wechseln Sie in das Büromodul, dann in die Maske „Verkaufsartikel“.
  • Für neue Artikel mit Veranstaltungspreisen klicken Sie auf das rote + Kreuz.
  • Im Reiter „Basisdaten“ legen Sie die Grunddaten für die Veranstaltungstickets mit Preisen an.Sie haben die Möglichkeite 3 Preise brutto und 3 Preise netto anzugeben.
  • Die gelben Felder sind Pflichtfelder und müssen zwingend ausgefüllt werden.
  • Geben Sie mindestens folgende Daten ein: Artikelnummer, Artikelgruppe, Bezeichnung der Veranstaltung mit Zeit z.B. Töpferkurs 1 Stunde, den Preis Brutto. Setzen Sie einen Haken bei  „Aktive Artikel“ und „Rabattfähigkeit“. Speichern Sie mit dem grünen Haken.

Ticketsoftware, Software Kartenverkauf

  • Danach wechseln Sie in zum Reiter „Ticket“ im Artikelstamm.
  • In dieser Maske wird insbesonders der Artikel mit Veranstaltungspreis, die Ticketvorlage und die Veranstaltung zusammengeführt.
  • Wählen Sie links in der Maske aus, ob für dieses Veranstaltungsticket ein Ticket gedruckt werden soll und ob jeder Besucher ein Ticket erhalten soll.
  • Mehrfachtickets benötigen eine Kennzeichnung und ggf. eine Personalisierung. Falls das Mehrfachticket eine bestimmte Anzahl haben soll, geben Sie die Anzahl in das Feld „Besucher“ ein.
  • Für den Fall das Sie Monats- oder Jahreskarten ausgeben möchte, können Sie hier das Datum markieren oder die Anzahl der nötigen Tage eingeben.
  • Wichtig: Sie müssen rechts bei „Ticketnummer“ auf die Auswahl klicken und eine Vorlage hinzufügen.
  • Das gleiche müssen Sie auch bei den Veranstaltungen vornehmen. Wählen Sie die Veranstaltung aus, welche zu diesem Artikel gelten soll.
  • Somit haben Sie den Ticketpreis, die Ticketvorlage und die Veranstaltung zusammengeführt.

Veranstaltungen auf die Kassenoberfläche legen

  • Wechseln Sie in das Büromodul zu den Reiter „Artikelbuttons“.
  • In den Anzeigegruppen legen Sie die Gruppen an, die auf der Kassenoberfläche erscheinen sollen z.B. Veranstaltug Kinder, Veranstaltung Erwachsene, Getränke, Non Food.
  • Um eine Gruppe anzulegen, klicken Sie auf das rote Kreuz. Dann geben Sie die Anzeige-Button Nr. ein. Achtung: Die Nummer darf nicht nochmal vorkommen.
  • Nachdem Sie den „Buttontext“ und Farben gewählt haben, speichern Sie den Button mit dem grünen Haken in der Werkzeugleiste.
  • Danach werden im Reiter „Artikelbutton“ die Artikel den Anzeigegruppen zugewiesen. Hinweis: Anzeigegruppen sind keine Warengruppen. Sie können somit ein Artikel mehreren Anzeigegruppen zuweisen.
  • Im linken Fenster werden die bereits zugewiesen Artikel einer Anzeigegruppe angezeigt. Im rechten Fenster werden alle Artikel vom Artikelstamm angezeigt. Sie können die Auswahl eingrenzen, indem Sie in der Auswahlliste über dem rechten Fenster eine Warengruppe wählen.
  • Sie müssen die Artikel aus dem rechten Fenster in das linke Fenster schieben, damit ein Artikel auf der Kasse angezeigt wird.

  • Wähen Sie hierzu die Anzeigegruppe aus im rechten Fenster (Auswahlfeld über den Anzeigegruppen). Sie haben z.B. „Führungen Erwachsene “ gewählt. In diese Anzeigegruppe werden jetzt die Artikel für die Kasse hinzugefügt.
  • Einzelne Artikel werden mit der Maus von rechts nach links gezogen. Wenn Sie alle Artikel einer Warengruppe in einer Anzeigegruppe haben möchten, dann klicken Sie auf den Button „Alle zuordnen“. Sie können die Artikel wieder löschen mit „Alle löchen“. Speichern Sie mit dem grünen Haken.
  • Die Veranstaltungen sind jetzt auf der Kassenoberfläche.

Kassieren von Veranstaltungen

  • Wählen Sie eine Veranstaltungsgruppe aus und klicken Sie auf das Veranstaltungsticket, was Sie verkaufen möchten.
  • Bei Wahl einer Veranstaltung erhalten Sie ein Fenster mit den möglichen Terminen und Uhrzeiten einer Veranstaltung.
  • Wählen Sie eine Veranstaltung aus und klicken Sie auf „OK“.
  • Schließen Sie den Verkaufsvorgang in Sie auf Total klicken und die Zahlart eingeben.
  • Sie erhalten einen Bon und die Tickets ausgedruckt.

Beratung Telefon 02841-9490581