Monatsarchiv September 2015

Vonposedv

Scannerkasse, Handelskasse

Scannerkasse für den Handel – Moderne Touch Scannerkasse

supermarktkasse

Supermarktkasse mit Scanner, Touchmonitor, Kassensoftware, Einbauscanner mit Waage, Kundenanzeige

Eine Scannerkasse finden Sie fast an allen Kassensysteme im Einzelhandel, die Barcodes lesen. Der Barcode ist die Abbildung von Daten (z.B. Land, Hersteller und Artikelnummer, machmal auch den Preis) in binären Symbolen. 1 D Barcodes haben meist breite, parallele Striche mit Lücken. 2D Barcodes bestehen aus verschiedenen breiten Strichen und Punkten mit Lücken und sind in zwei Richtungen codiert. 2 D Barcodes können somit mehr Informationen enthalten als 1 D Barcodes. Der Barcode wird mit einem Scanner elektronisch eingelesen und weiterverarbeitet. Es werden verschiedene  Scanner eingesetzt zum Lesen des Barcodes, je nach Einsatzzweck. So finden wir Handscanner,  Einbauscanner, Scannerstifte mit verschiedesten Technologien. Laserscanner, CCD Scanner,  Durchzugslaserscanner, Imager (Kamerascanner) , Handyscanner, Funkscanner  für EAN 13, EAN 8, EAN 128 oder UPC –  Welcher Scanner soll es sein?
Die Scannerkasse liest den Barcode aus den Artikel und übertragt die Daten in die Datenbank des dahinter geschaltenen Kassensystems. Die Artikelbezeichnung, der Preis und die Menge wird an der Kasse angezeigt und auf den Kassenbon gedruckt. Meist wird auf dem Bon nur die Artikelnummer aufgedruckt, in einigen Fällen jedoch auch der ausgelesene Barcode. Üblich ist dies im Frischwarenbereich – z.B die Gewichtsbarcodes. Im Einzelhandel werden oft omnidirektionale Laserscanner eingesetzt, um Barcodes in allen Richtungen lesen zu können. Omnidirektionale Laserscanner haben mehrere Linien, die duch einen Spiegelrad im Inneren des Scanners zueinandergeneigt werden. Das Scansignal kann von mindestens einer Linie dadurch ausgewertet werden.

Scannerkassen und Kassierzeiten

Scanner bieten fast alle modernste Scantechnologie, mit welchen der Kassendurchsatz und die Effektivität des Personal ernorm erhöht wird. Kassierzeiten und Kassenschlangen werden durch den Einsatz von Scannerkassen reduziert. Bei der Auswahl des geeigneten Scanners für die Kassensysteme ist der Einsatzort und die Art der Barcodes wichtig zu kennen. Wenn Sie stark verschmutzte, wellige oder schlechte Barcodes zur Verfügung haben, achten Sie auf die Scannrate. Je höher die Scannrate, desto besser die Barcodeerkennung. Der Bediener sollte die Ware nicht mehr betrachten, der Barcode sollte immer erkannt werden – dadurch erhöht sich die Geschwindigkeit der einzelnen Kassentransaktionen.

NCR Kasse

NCR Scanner Kasse

Scannerkasse und Einbauscanner

Fast alle Scanner sind für 1D Barcodes geeignet , 2D Barcodes  können nur die dafür ausgewiesenen Scanner lesen.  2D Barcodescanner sind meist teurer. EAS Deaktivierungs-Funktion (Deaktivierung von Warensicherungsetiketten) haben nur wenige Hochleistungsscanner.  EAN 8, EAN 13, EAN 128 und UPC sind meist programmierbar, wenn nicht aktiviert.  Bei einem hohen Warendurchsatz am Kassenarbeitsplatz empfiehlt sich ein Bi-optischer omnidirektionaler Laserscanner zum Einbau. Damit ist gemeint, kaufen Sie einen Scanner der in den Tisch eingebaut ist, die Barcodes von jeder Seite der Ware lesen kann, eine hohe Lesegeschwindigkeit für EANs hat und programmierbar ist. Diese Scanner finden Sie in vielen Supermärkten.Die Anschaffungskosten eines solchen Scanners sind zwar nicht preisgünstig, aber die betriebliche Effizienz wird erheblich gesteigert. Der Einsatz  mit nur einem Handscanner macht an einer Lebensmittelkasse keinen Sinn, aber als Zusatz ist der Handscanner durchaus nützlich. Handscanner werden eingesetzt als kabelgebunde Scanner oder als Funkscanner. Ein Baumarkt oder ein Möbelmarkt würde kaum einen Einbauscanner einsetzten, sondern benötigt einen mobilen Funkscanner um sperrige Ware zu erfassen.

Geschichte der Scannerkasse Quelle: Wikipedia

GeschichteNachdem man sich 1973 in den USA auf den von George Laurer für IBM entworfenen „Universal Product Code“ (UPC) geeinigt hatte, arbeiteten einige Scannerkassen-Prototypen ab 1974. 1976 kam die erste elektronische Scannerkasse in einem Wagner’s Supermarkt in Bend (US-Bundesstaat Oregon) im Dauerbetrieb zum Einsatz.

In Deutschland wurde die erste Scannerkasse 1977 in einem AugsburgerVerbrauchermarkt des Einzelhandelsunternehmens „Carl Doderer KG“ (1987 von der Schwarz-Gruppe erworben) in Betrieb genommen. Im Jahr 1982 existierten deutschlandweit 66 Scannermärkte, 1985 waren es 719.[1] Zuvor musste jeder Artikel von Hand einzeln ausgezeichnet und der Preis in die Kasse getippt werden.

HP Kassensysteme mit POS Software

HP Kassensystem mit Kassensoftware und Scanner

Ab 1977 wurden in der damaligen Bundesrepublik Deutschland und in elf weiteren europäischen Staaten ein einheitlicher Strichcode eingeführt. Den ersten dieser Strichcodes druckte in Deutschland am 1. Juli 1977 die Gewürzmischhandlung Wichartz aus Wuppertal auf ihre Produkte. Bis 1979 waren weltweit 15.000 Produkte EAN-codiert, dem standen nur neun Scannerkassen im Einsatz gegenüber. In den achtziger Jahren konnte sich die Scanner- und Strichcode-Technik endgültig durchsetzen. Das führende Handelsunternehmen Aldi stellte relativ spät auf Scannerkassen um: Aldi Süd führte Scannerkassen im Jahr 2000 ein, Aldi Nord im Jahr 2003.[2] Grund dafür war, dass das Eintippen schneller war als das Scannen mit den Geräten der ersten Generationen ohne omnidirektionalen Laser.

In Österreich führt Billa im Jahr 1993 flächendeckend die Scannerkassen ein.[3]

Als Nachfolger des Strichcodes wird der elektronische Produktcode (EPC) gehandelt, der nicht mehr manuell gescannt werden muss.[2]

 

Beratung Scannerkasse Telefon 0241-20429

Vonposedv

HP Tablet Kasse MX10 – für den mobilen Einsatz

HP Tablet Kasse MX10 –  Moderne Tablet Lösung HP-Tablet-Kasse-1

Das HP Tablet Kasse ElitePad MC10 mit der Docking Station ist eine voll integrierte Kassenlösung. Das HP Elite Pad MC10 vereint die stationäre und die mobile Kassen Lösung. Stationär kassieren und mobil im Shop die Inventur ausführen, Preise prüfen oder Kunden beraten. Das HP ElitePOS sorgt für den  nahtlosen Übergang zwischen fester Kassenstation und mobilem Service.  Beeindrucken Sie Kunden mit der ultimativen Service-Erfahrung .  Überprüfen Sie mobil die Preise, buchen Sie Ware ein, beraten Sie den Kunden am Verkaufsregal oder tätigen Sie vollständige Verkaufstransaktionen nicht nur an der Theke, sondern überall in der Filiale. Verbesserung der Kunden Service und lassen Sie die POS-Systeme für Sie  arbeiten. Docken Sie an der Verkaufsstation und schließen alle Ihre Peripheriegerätean über die serielle , USB und RJ -45-Ports .

Reagieren Sie schnell und verpassen Sie nie einen Verkauf in der Filiale. Reagieren Sie flexibel um Kundenbedürfnisse zu erfüllen während der Spitzen Stunden und erhöhen die Produktivität außerhalb der Spitzenzeiten.  Maximieren Sie Platz an der Kasse um mehr Umsatzchancen zu ermöglichen. Die kompakte Bauweise der HP MX10 Retail Solution befreit wertvollen Platz.

HP Tablet Kasse – Sorgen Sie mit einer mobilen Lösung für erstklassigen Kundenservice und höhere Betriebseffizienz.

Die zentrale Komponente ist ein Windows®-Tablet, das reibungslos mit Ihren bereits installierten Anwendungen funktioniert. Die widerstandsfähige Retail-Hülle schützt Ihr Tablet, ermöglicht HP-Tablet-Kasse-5den Anschluss verschiedener Geräte für die Bezahlung von Drittanbietern1 und kann ganz leicht mit einer Dockingstation genutzt werden, um schnell einen festen POS-Arbeitsplatz zu schaffen.

HP Tablet Kasse – Genau auf Ihr Unternehmen zugeschnitten

Nutzen Sie die Lösung für Aktivitäten bei Kunden und Mitarbeitern im gesamten Unternehmen. Unterstützen Sie Kunden von unterwegs oder ermöglichen Sie Self-Service, indem Sie die Lösung an einer Stange, Wand oder mit einer Dockingstation als festen POS anbringen.1,2

HP Tablet Kasse – Gewünschte Zahlungsart auswählen

Fügen Sie Ihre Auswahl an von Drittanbietern erworbenen Geräten1 hinzu, z. B. MSR, EMV und NFC. Die Halterungen sind mit den Produkten verschiedener Anbieter kompatibel. Mit einem optionalen Verbindungskabel1 können Sie das System und die Zahlungseinheit miteinander verbinden und haben somit noch mehr Spielraum.

HP Tablet Kasse – Professionelle AnwendungenHP-Tablet-Kasse-3

Nehmen Sie Ihren POS dank der Handschlaufe einfach zu Ihren Kunden mit. Tragen Sie das Tablet mit dem optionalen Schulterriemen1. So haben Sie die Hände frei und können dem Kunden Ihre volle Aufmerksamkeit schenken.

HP Tablet Kasse – Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten

Richten Sie einen herkömmlichen festen POS ein und schließen Sie Ihre Suite über das optionale HP Einzelhandels-Erweiterungs-Dock für ElitePad oder HP ElitePad Dockingstation an Peripheriegeräte an.

HP Tablet Kasse – Gestochen scharfe Anzeige, höhere Produktivität

Profitieren Sie von einem großen Betrachtungswinkel auf dem direkt eingebundenen, im Außenbereich verwendbaren Multi-Touch-Display mit 25,65 cm (10,1 Zoll) Diagonale, einer Auflösung von 1.920 x 1.200 und einem Bildschirmformat von 16:10.

HP Tablet Kasse – Immer einsatzbereitHP Tablet-Kasse-4

Erledigen Sie sämtliche Aufgaben im Handumdrehen – mit Windows 8.1 Pro3, einem Intel® Quad-Core-Prozessor4 und 4 GB Speicher.

Beratung HP Tablet Kasse 0241-20429

HP Tablet kasse-5

HP-Tablet-Kasse-2

Vonposedv

Warenwirtschaft Handel – Filialwarenwirtschaft

Maxtore© Warenwirtschaft Handel

Warenwirtschaft, Bestellwesen, Inventur, Wareneingang

Warenwirtschaft, Bestellwesen, Inventur, Wareneingang

Im Gegensatz zu Unternehmen mit einem Standort haben Betriebe mit mehreren Filialen eine mehrschichtige Warenbewirtschaftung. Spielt bei den meisten Unternehmen nur die Beziehung Zentrale – Lieferant eine Rolle, hat die Filialbewirtschaftung komplexe Prozesse, die es gilt in der Filial Warenwirtschaft abzubilden. Filial Warenwirtschaft bedeutet die Abbildung der Beziehung Zentrale – Lieferant – Filiale unter Berücksichtiung der Bewirtschaftungsform des Unternehmens. In Franchiseunternehmen begegnen uns oftmals dezentrale Formen der Warenwirtschaft Handel. Unternehmen mit einem Firmenhauptsitz lenken die Filialen von der Zentrale und bewirtschaften die Filialen von der Zentrale direkt. Immer wieder finden wir jedoch Unternehmen die einen Teil des Sortiments von der Zentrale lenken und ein Teilsortiment der Filiale zur Bewirtschaftung überlassen. Beratung  Warenwirtschaft Handel Tel: 0241-20429

Maxstore© Retail – Filial Warenwirtschaft Kassensysteme Kassensoftware Onlineshop Maxstore© Retail ist ein Gesamtsystem für Filialen in der Gastronomie und im Einzelhandel. Maxstore© ist ein modulares Warenwirtschaftssystem mit Kassensoftware und jederzeit ausbaufähig.
Vonposedv

NCR Kasse XR7

NCR Kassensysteme XR7 – anspruchvolles Design mit hoher LeistungNCR-Touch-Kasse

Stilvolles Design mit außergewöhnlicher Leistung, Datensicherheit und Robustheit – das ist POS perfektioniert. Ein eindrucksvolles Kassensystem mit einem elegantem Styling mit erstaunlicher Leistung. Die RealPOS XR7 fügt sich nahezu natlos in jedes Retail-Umfeld ein. Die Multitouch fähige Oberfläche und die Gesten-Unterstützung macht die Real POS xR7 zu einer einzigartigen benutzerfreundlichen Kasse.

Die Real POS XR7 Touchterminals sind wahlweise im 15″ oder 18,5″ Widescreen-Touch-Display erhlätlich. Erhältlich mit TaBlettop, Kiosk- oder POS Sockel oder zur Wandaufhängung. Optionen: Magnetkartenleser, Fingerabdruckleser, Kamera, WLAN, Kundendisplay.NCR POS Kasse XR7

Das NCR RealPOS XR7 Touchterminal wurde entwickelt, um die raffinierte Eleganz der Consumer Technologie mit der Robustheit und Zuverlässigkeit der NCR Kasse XR7 Industriequalität zu vereinen – Sie erhalten das Beste aus beide Welten. Die RealPOS XR7 ist ausgestattet mit einem robusten Aluminium-Druckguss Chassis , LED-Anzeige mit langer Lebensdauer, kapazitive Touchscreen und Enterprise-Class- Festkörper Drive (SSD ). Die Gewährleistung der Sicherheit von Systemdaten und Sicherung der Kundentransaktionen sind von entscheidender Bedeutung für den Einzelhandel. Die NCR RealPOS XR7 hat eine verschlüsselte MSR und bietet Intel ® Advanced Encryption Standard ( AES) Solid-State- Laufwerke. Das NCR RealPOS XR7 Touchterminal stellt die neueste Entwicklung für POS Terminals.

  • Stylishes und kompaktes DesignNCR-Kassenhardware
  • Rahmenloser Touchbildschirm
  • Flache & rahmenlose Touch Anzeige
  • 4. Generation Intel® Core™Chipsatz-Familie
  • Durchgängiges Produktdesign
  • Retail – hardened
  • End to End IT-Sicherheit (TPM)
  • Umfassendes Systemmanagement
  • Intuitive Bedienbarkeit
  • 15″ und 18,5″ kapazitive und resistive Touchsysteme
  • 10″ Multitouch Interface
  • Spritzwasserschutz

    NCR Kasse XR7

    NCR Kasse mit Display

  • Kabelmanagement
  • Verschiedene Prozessoren
    • 4thGeneration Intel®Core™Prozessor Familie
      • Intel® Core™ i5-4570TE vPro™
      • Intel® Core™ i3-4330TE
      • Intel® Celeron™ 1820TE
    • Intel® Q87 Express Chipset (Haswell)
      • Intel Active Management Technology (AMT)
      • Integrated RAID support
    • DDR3 1600 RAM
      • 4GB erweiterbar bis 16GB (dual-channel)
      • 2 DIMM RAM Steckplätze
    • Festspeichermedien
      • 80GB Solid State Drive (SSD)
      •500GB Hard Disk Drive (HDD) optional
      • 2x HDD für Raid 0/1 optional

NCR Kassensysteme bieten flexible Einsatzmöglichkeiten

  • Freistehende stationäre Kassen
  • mit VESA Halterungen für Wandmontage oder Kassenhalterungen
  • Kiosksysteme

NCR Kassensysteme XR7 mit vielseitigen Konfigurationsmöglichkeiten

  • Kundendisplay 2×20 Zeichen flexibel anschließbar
  • Kundenmonitor 10″
  • Magnetkartenleser
  • biometrischer Fingerabdruckleser
  • Transponderleser
  • Kellnerschloss
  • Funk: WLAN und Bluetooth / Zusatzkamera
  • Bediener Kamera
  • Kabelmanagement

NCR_X-Series

RealPOS-XR7

Beratung: 0241-20429

 

Vonposedv

SAW Touchmonitor – Wir meinen – Der beste Touchmonitor, den Sie erhalten können!

SAW Touchmonitor – Beständig gegen Kratzer, Wasser und Staub

SAW Touchmonitor

Touchmonitor-SAW

  • Hohe Touchgenauigkeit – 10.000 Touchpunkte pro Quadratzoll
  • Automatische Fehlerkorrektur bei Verunreinigung
  • Smartphone-Design
  • Rahmenlos, Glasplatte
  • Beste optische Transparenz
  • Resistenz gegen Umwelteinflüsse (Schmutz, Temeratur, Kratzer)
  • Temparatur: bis 50 Grad
  • Hohe Lichtdurchlässigkeit bis 52%
  • stabiler Standfuss bestens geeignet für Kassen
  • oder mit VESA Halterung zum Aufhängen
  • von 10 Zoll bis 42 Zoll
  • als Kassenmonitor oder Küchenmonitor bestens geeignet
  • Jetzt auch als WIDEScreen Monitor erhältlich
  • Ausführungen: 8″, 10″, 15″, 15.6″, 19″, 31.5″, 42″

saw touch, SAW Touchscreen MonitorTouchscreen, Touchmonitor, Touch Monitor, Monitor, Display, Kassenmonitor, Küchenmonitor, IndustriemonitorSAW-Touchscreen-Monitor_1, SAW Touchscreen

 

SAW Touchscreen Monitor

Der SAW (Surface Acoustic WAVE) Touchscreen-Monitor ist ein robuster Allrounder für jeden Bereich. Der SAW Touch-Monitor besitzt eine Schlagfeste und äußerst robuste hochwertige rahmenlose Touchscreen-Oberfläche im Smartphone-Look , entwickelt für den Einsatz in rauhen Arbeitsumgebungen aus gehärtetem Glas. Er bietet höchsten Bedienkomfort, da dieser über diverse Ausgänge an einem PC oder Notebook angeschlossen werden kann. Um die Touchscreen Funktion zu nutzen wird der Monitor per USB mit Ihrem PC verbunden. Die Installation und Bedienung erfolgt geradezu spielerisch.

 

Warum SAW Touchscreen  – Akkustik Touchmonitor

  • SAW Touchscreens sind sehr hoch auflösend und bieten so absolute Präzision bei der Bedienung. Selbst Mausaktionen wie „Rechts- oder Doppelklick“ können durch eine Berührungsgenauigkeit von ca. 7 mm (Entspricht ungefähr einer Fingerspitze) erkannt und umgesetzt werden.
  • Sie sind vollkommen unempfindlich gegen Kratzer, Verschmutzungen und Chemikalien Kratzer, Schmutz, etc. werden auf der Oberfläche erkannt, in der digitalen Karte erfasst und werden so aus der Bedienung ausgefiltert.
  • Touchscreens mit Oberflächenwellentechnik verfügen über eine Glasscheibe mit sendenden und empfangenden piezoelektrischen Elementen. Ultraschallwellen, die sich innerhalb der Glasscheibe fortbewegen, werden gleichmäßig mit Hilfe von Reflektoren auf der Vorderseite des Touchscreens verteilt. Auf diese Weise entsteht eine digitale Karte der Bildschirm-Oberfläche.
  • Beim berühren des Bildschirms absorbieren Sie einen Teil der darüber wandernden Wellenenergie. Durch vergleichen des empfangenen Signals und der gespeicherten digitalen Karte werden dann die Koordinaten Ihrer Berührung berechnet.

SAW Touchmonitore als Küchenmonitor in der Gastronomie

Sie haben die Möglichkeit, unsere WEWA-TV SAW-Geräte in der Gastronomie als Kassensystem einzusetzen, um
Bestellungen entgegenzunehmen und abzurechnen oder Sie verwenden unsere WEWA-TV SAW-Geräte als Küchenmonitor,
um die Bestellungen auf dem Küchenmonitor darzustellen und nacheinander dort zu listen. Sie sind spritzwassergeschützt, haben ein rahmenloses Gehäuse, sowie ein Touchpanel aus gehärtetem Glas, welches bestens für die Gastronomie geeignet ist.

WEWA-TV SAW Touchmonitore für die Küche:

• Hochauflösend
• Absolute Präzision bei der Touch-Bedienung – SAW Touch
• Spritzschutz Front: IP66
• Stoßfest, da gehärtetes Glas
• Rahmenloses Gehäuse
• Sehr gute Helligkeit, da Touchpanel aus gehärtetem Glas
• VESA Halterung

Vonposedv

Modulares Kassensystem mit Touchmonitor, Bondrucker

E+S Modulares KassensystemHP Kassenrechner RP5800

  • Kassen PC
    • All-In-One Kassen – Kassensysteme mit Kassenrechner und Touchbildschirm in einem Gehäuse
    • Modulare Kassensysteme – Kassen PC und Touchbildschirm separat
    • PC Kassen, Tablet Kassen, Laptop Kassen
    • wir empfehlen: HP Kassen, da die Kassen sehr zuverlässig sind und im Preis 3 Jahre vor Ort Garantie enthalten ist
  • TouchmonitoreHP Kassensystem
    • als resitive, kapazitive oder SAW Touchmonitore lieferbar
    • von 10″ bis 42″ Touchmonitor bei uns erhältlich
    • wir empfehlen: SAW Touchmonitore, da diese Monitore sehr präzise sind, eine Glasplatte haben und gut verarbeitet sind
  • Kassendrucker / Bondrucker
    • Thermobondrucker als Bondrucker oder Thekendrucker
    • Nadeldrucker als Küchendrucker
    • Bon-Belegdrucker für Bon und Rechnung
    • wir empfehlen: Epson, Star und HP Bondrucker
  • ScannerHP Tablet Kasse
    • Handscanner – CCD oder Laserscanner
    • Einbauscanner mit und ohne Waage
    • wir empfehlen: Datalogic, NCR
  • Kassenschublade
    • Tischschubladen
    • Klappdeckellade
    • lieferbar mit Einsatz und Schublade
  • Kundenanzeige
    • am Kassen PC befestigt
    • als Stand Alone AnzeigeWaage und Kundenanzeige, Etikettendruck
    • optional als 10″ Kundenmonitor zur Anzeige von Bon und Werbung
  • EC Terminal
    • als stationäres Terminal, optional direkt über ein Kabel an die Kasse angeschlossen
    • als mobiles Terminal – insbesonders für die Gastronomie
  • Waagen
    • Handelswaagen für Käsetheke, Fleischtheke, Gemüsetheke
    • Check-Out Waagen an der Kasse mit Scanner
  • Etikettendrucker
    • für Artikeletiketten
    • für Regaletiketten
Vonposedv

HP RP7800 Touchkasse mit 3 Jahre Garantie – Aktionspreis

Aktion HP RP7800 Kassensystem – Begrenzte Stückzahl (15 Stück)HP Kassensystem RP7800, HP POS, HP Aktion, Touchkassensystem

Vorteile der HP RP7800 Kassen auf einen Blick:

  • höchste Zuverlässigkeit
  • ansprechendes, robustes Design
  • spritzwassergeschützt
  • leistungsstark
  • Betriebssicherheit bei Umgebungstemperaturen von bis zu 40 Grad Celsius

HP rp7800 – 15″ Touchkasse, resistiv

  • Intel Celeron G540
  • 2,5 GHz, 2 MB Cache, 2 Cores
  • 320 GB HDD, 2 GB DDR3HP POS RP7800
  • POSReady 7
  • Hoch widerstandsfähiges 38,1 cm (15 Zoll) Touchscreen-Display mit verstellbarem Neigungswinkel
  • 6 USB 2.0 Ports inkl. 1 USB+Power 24-V-Port
  • 3 entsprechend der Stromversorgung konfigurierbare serielle Ports
  • Parallelport, – 1 VGA- und 1 PS/2-Port.
  • Audio Line out/Mikro in, Realtek RTL8111 C
  • Ethernet Connection, 10/100/1000, WOL-Support
  • Zwei 2,5-Zoll-Festplattensteckplätze
  • RAID 0/1/5
  • ENERGY STAR® 5.0 qualifiziert gemäß EU-Standard
  • Umweltfreundliches Design, schadstoffreduziert (RoHS) und BFR/PVCs

Wir liefern die Kasse mit einer Demosoftware Kassensoftware Gastronomie und Handel aus. Sie können diese testen und auf Wunsch freischalten. Preis 390,00 Euro netto oder Miete 39,50 Euro netto
3 Jahre vor Ort Garantie – HP Hersteller Garantie

Vonposedv

Gastruf Funk Gastronomie – Pager

Gastruf Funk System für Kantinen, Fast Food Restaurants, Gastronomie

Der Gast wird informiert, wenn die Speisen abholbereit sind oder ein Tisch frei wird. Der Gast erhält einen Empfänger  – Untersetzers (engl. Coaster), die Sie per Funk von Theke oder Empfang aktivieren können. Die Untersetzer / Coaster sind nummeriert, dies ermöglicht die gezielte Information der Gäste durch Blink,- Piep- oder Vibrationssignale.

Vorteile des Gastrufs mit dem Coaster – Pager :

  • Der Gast kann am Tisch warten und die Theke bleibt frei
  • Gäste mit offenen Bestellungen werden sofort informiert
  • Ihre Gäste warten nur kurze Zeit auf den nächsten freien Tisch und wechseln nicht zu einer anderen Gastronomie.
  • Weniger Laufwege – Der Gast wird sofort informiert, wenn seine Speisen fertig sind.
  • Getränke können in der Wartezeit am Tisch gereicht werden
  • Die Theke bleibt frei für neu ankommende Gäste
  • Jeder Gast erhält einen Empfänger

Wählen Sie je nach Einsatzgebiet zwischen verschiedenen Empfängergehäusen – vom robusten und feuchtigkeitsgeschützten Untersetzer (Coaster) in Bierdeckelform über den imposanten Hummer bis zum Pizzastück ist alles möglich.

Zum Aufladen der Akkus werden Ladestation und Netzteil benötigt, die bis zu 12 Empfänger mit Strom versorgen. Weitere 2 Ladestationen lassen sich in Reihe ohne weiteres Netzteil anschließen.

T9550 Instructions-deutsch

Starter Set bestehend aus:

lrs_kit_gast_m

  • 1 Sendegerät T9550LCKG für max. 12 Coaster
  • 10 Coaster inklusive Ladestation
  • Ideal für Außengastronomie – z.B. Cafés, Eisdielen, Biergärten
  • Größere Lösungen für bis zu 9.999 Coaster lieferbar

 

Wählen Sie zwischen:

Coaster (Untersetzer)

Patentierter bierdeckelgroßer Empfänger in robuster Ausfertigung. Ideal in allen Gastronomiebereichen.

Hummer

Die Attraktion – großer Empfänger in Hummerform für Fischrestaurants u. a.

Pizza

Optisch ansprechender Empfänger für die italienische Restaurants – mit Liebe zum Detail entworfen.