Kategorien-Archiv gastrokasse

Vonposedv

Kassensysteme Gastronomie – Kassieren

Kasse Gastronomie Kassieren – Bedienung der Kasse

Kasse Gastronomie Anmeldung Login Fenster

An der Kasse können Sie sich über eine Nummer, eine Barcodekarte oder einem Kellnerschlüssel anmelden. Die Anmeldung kann einmal bei Kassenstart erfolgen oder nach jedem Bonvorgang. Sie können mit mehreren Kellner an einer Kasse bonieren. Je Kellner erfolgt eine Bedienerabrechnung.
Wählen Sie einen Mitarbeiter und geben Sie eine Nummer ein oder legen Sie Ihren Kellnerschlüssel auf.
kellchip
Kasse Gastronomie Kassieren und Tischplan Tischplan

Wenn Sie Tischzwang eingestellt haben als Betriebsart, erscheint nach der Anmeldung automatisch der Tischplan. Sie können einen oder mehrere Taumpläne hinterlegen. In unserem Beispiel sehen Sie den Tischplan für „Innen“ und weitere Button für „Terasse 1 und Terasse 2“. In einem Tischplan können Sie Funktionen anlegen für:
1. auf Tisch buchen – 2. Lieferung tätigen – 3. Außer Haus Verkauf (2000er) – 4. Personalverkauf – 5. Tischreservierung – 6. Bestellung – 7. Kassieren – 8. Umbuchen
Besetzte Tische sind gelb, reservierte Tische haben unten links die Anzeige Uhrzeit und Name der Reservierung. Das Bedienungsintervall wird oben rechts angezeit. Sie können in den Grundlagen anlegen in welchem Rythmus ein Tisch bedient werden soll.
Reservierungskalender Gastronomie Kasse Tischreservierung

Die Reservierung kann über Telefon oder über Internet erfolgen – Demo Reservierung Internet.
Die Tischreservierung wird in den Reservierungskalender eingetragen. Wählen Sie den Tag, die Uhzeit, die Anzahl der Personen, den Tisch und den Kunden. Reservierte Tische sind im Tischplan hinterlegt. Die Reservierungen werden auf dem Tisch mit Name und Uhrzeit unten links am Tisch angezeigt oder in der Reservierungsliste.
reservierung3
Bestellung in der Kassensoftware Gastronomie Bestellung

Die Bestellung können Sie an der Kasse eingeben oder am Handy. Mobile Kasse
Im Bestellfenster sind oben links die Warengruppen. Wählen Sie eine Warengruppe und den Artikel. Sie können die Artikelnummer auch direkt eingeben oder den Artikel suchen über „Artikelsuche“. Wenn Sie „Tagesbestand führen“ im Artikelstamm gewählt haben, wird der aktuelle Bestand auf dem Button angezeigt. Für Menüs legen Sie bitte Folgeartikel an bzw. die Menüreihenfolge (Gang 1, 2,3). Die Beilagen legen Sie zum Artikel an mit der Eingabe wieviel Beilagen gewählt werden können mit Angabe der kostenpflichtigen und kostenfreien.
Wählen Sie die bestellten Artikel und bestätigen Sie mit „Enter“. Klicken Sie auf „Bestellbon“ , die Bestellungen werden gedruckt und auf dem Tisch gebucht. Die Speisen werden auf dem Küchendrucker gedruckt, Getränke auf dem Thekenbon. Sie können Einzel- oder Sammelbons je Bestellung erhalten. Sie können auch Bestellen und Kassieren. Beenden Sie den Boniervorgang mit „Kassieren“ und Sie können direkt kassieren. Der Kassenbon und die Bestellbons werden direkt nacheinander ausgedruckt.
Umbuchen Kasse Gastronomie

 

Umbuchen / Tischliste

In der blauen Tischliste sehen Sie alle belegten Tische, aktiven Lieferungen und Außer-Haus-Verkäufe. Aktuell angezeigt wird der gelbe Tisch. Die Positionen des Tischs sind im Fenster links. Klicken Sie auf die Positionen, die Sie umbuchen möchten und geben Sie die neue Tischnummer ein, mit „Übernehmen“ werden die Artikel umgebucht. Sie können einzelne Positionen oder alle Artikel umbuchen.
Kassieren Zahlung

Wählen Sie im Tischplan den Tisch, welchen Sie kassieren möchten und klicken Sie auf „Kassieren“. Das linke Fenster „Kassieren / Zahlung“ wird angezeigt mit der Tischliste und den aktuellen Positionen des Bons. Wenn Sie nicht alle Artikel kassieren möchten, splitten Sie die Artikel nach links. Rechts stehen die Artikel, welche kassiert werden. Geben Sie den Zahlbetrag Bar, EC Karte und/oder Gutschein ein. Sie können auch eine Rechnung für eine Überweisung erhalten. Als Ausdrucke stehen zur Verfügung:
1. Bon als Rechnung – 2. Bon als Rechnung mit Bewirtungsbeleg – 3. Guestcheck A5 – 4. Rechnung A4 – 5. ohne Bon. Auf allen Belegen können Sie die Kundenanschrift erhalten.
Für Gesellschaften buchen Sie alles auf einen Raum und drucken Sie dann eine A4 Rechnung.
weitere Funktionen: „Auf Haus“ – „Trinkgeld“, „Auslagen“, „Rabatt Bon oder Artikel“, „Personalrabatt“, , „Kassenbuch“, „Kunde“
Kundensuche, Artikel und Rechnung in Kassensoftware Handel Kunde – Rechnung unbar

Bei Wahl der Taste „Kunde“ erhalten Sie Kundensuche mit Lieferschein und Rechnung. Wählen Sie zuerst einen Kunden oder legen Sie den Kunden mit der Taste „Kunde neu“ an. Die Taste „Lieferschein“ erzeugt einen A4 oder Bon Lieferschein. Je nachdem welches Formular Sie hinterlegt haben. Der Button „Rechnung“ erzeugt einen Rechnung die nicht an der Kasse kassiert wird. Wenn Sie auf Enter klicken wird der Kunde übernommen in das Kassierfenster. Jeder Bon kann eine Kundenanschrift erhalten. Wenn Sie die Kundenkarte gescannt haben, wird automatisch die Kundenanschrift angedruckt und der Umsatz auf den Kunden gebucht.
Rabatte in der Kassensoftware Handel Rabatte

Mit der Taste „Rabatt“ werden prozentuale Rabatte, Betragsrabatte oder Neupreise geben. Wahlweise ist auch ein Bonrabatt möglich. Der Artikel benötigt die Einstellung „Rabattierfähig“ im Artikelstamm. Ansonsten können Sie keine Rabatte vergeben. Hat der Artikel einen Mindest Verkaufspreis können Sie diesen durch den eingegeben Rabatt nicht unterschreiten.
Kunden mit Kundenkarte haben den Rabatt auf der Karte. Personalrabatte sind beim User hinterlegt und werden automatisch berücksichtigt.
Kasse Artikelsuche, Kassensoftware Handel Artikelsuche

In der Artikelsuche finden Artikel über die ersten 3 Stellen nach Nummer oder Buchstabe. Wählen Sie einen Artikel, dieser ist „Blau“ markiert und übernehmen Sie den Artikel mit „Enter“ in das Kassierfenster.
Kasse Kassenbuch, Kassensoftware Handel Ausgaben und Einlagen buchen für das Kassenbuch

Wählen Sie den Button „Kassenbuch“ im Fenster Zahlung.
Legen Sie über Finanzen / Buchungsregeln die Vorgänge an. Beispiele: Büromaterial, Porto, Aushilfen. Klicken Sie auf die Taste „Auslagen“, geben Sie den Betrag und den Buchungstext ein. Der Beleg wird gedruckt und automatisch in das Kassenbuch gebucht.
Kasse Kassenzählung, Kassensoftware Handel
Zählung am Tagesende

Wahlweise können Sie die Zählmaske für den Tagesabschluss (Z-Bericht) einschalten. Die Mitarbeiter zählen alle Scheine und Münzen ein und kennen den Kassenbestand nicht. Nach der Zählung wird die Taste „Zählung fertig“ gewählt, der Soll-Bestand wird angezeigt und die Kassendifferenz. Die Plus oder Minus Differenz mit „Kassendifferenz“ buchen direkt in das Kassenbuch eingebucht.
Tagesabschluss Der Tagesabschluss – Z-Bericht

Nach der Zählung erhalten Sie die Ansicht mit allen kassierten Einnahmen und Auslagen. Sämtliche Zahlmittel sind aufgeführt. Vergleichen Sie z.B. den EC Bestand, buchen Sie dann mit „Bargeld Ausbuchen“ das Bargeld. Der Z-Bericht wird mit Klick auf die Taste „Drucken“ ausgedruckt. Erst wenn Sie den Druck bestätigen ist der Tagesabschluss durchgeführt und wird in das Kassenbuch ausgeführt.

Maxstore© Kassensoftware Gastronomiel inkl. Kassenbuch, Kundenerfassung, Mitarbeiterverwaltung, Artikelerfassung mit Aktionspreisen, Happy Hour, Druck Küche, Theke, Bewirtungsbeleg. Module: Arbeitszeiterfassung, FIBU DATEV, Funklösung Handy, Prepaid, Coupon, Tischreservierung. Küchenmonitor.
Maxstore© Kassensysteme Gastronomie sind geeignet für 1…1000 Betriebe. Für Restaurants mit Tischen, Lieferservice und die Systemgastronomie sind verschiedene Kassenlayouts und Funktionen erhältlich, die auf Kundenwunsch eingerichtet werden. Die Maxstore© Kasse Gastronomie ist ein Modul der Maxstore© Retail Lösung mit Filialsteuerung, Warenwirtschaft, Onlineshop und Kassenprogramm. Die Module sind einzeln erhältlich oder als Komplettpaket und jederzeit ausbaufähig.
www.pos-software.de
Beratung Kassensoftware Handel Telefon 0241-20429 www.POS Software.de

Vonposedv

Innovative Touch Kassen für die Gastronomie

Touch Kassen für die Gastronomie

Die neuen Technologien haben längst schon auch in der Gastronomie Einzug gehalten. Die Zeiten, an denen die Abrechnung alleine mit einem Kassenzettel erfolgte, sind schon lange vorbei. Mittlerweile gibt es sehr moderne Kassensysteme, die an Benutzerfreundlichkeit und Komfort keine Wünsche offen lassen. Die E+S Kassensysteme Gastronomie können zum Einen auf herkömmliche Weise genützt werden, also als normale Kassensoftware mit Windows Betriebssystem auf einem ganz normalen Rechner. Darüber hinaus gibt es aber auch die Möglichkeit, die Kassensoftware auf Ihrem Telefonhandy einzusetzten. Sie nutzen sowohl stationäre Touchkassen als auch Handykassen in einer Gastronomie gleichzeitig. Der Einsatz von Handykassen verkürzt die Laufwege ungemein, Sie haben mehr Zeit für den Gast. Mobile EC Terminals ermöglichen das Kassieren direkt am Tisch.

HP Kassen Gastronomie

Touch Kassen Software

Ob nun als stationäre Kasse als auch als Handykasse, eines bleibt immer gleich: Die einfache Bedienbarkeit. So können damit mehrere Tischpläne und Räume hinterlegt werden. Die Räume und die Tischpläne können vom Personal beliebig angelegt werden. Besonders einfach und bequem funktioniert mit dieser Software das Umbuchen. Der Kassierer und auch Aushilfen finden sich damit sehr schnell zurecht, denn es steht immer nur die Funktion zur Verfügung, die er gerade braucht. Je nachdem, welche Anforderungen die Kassensoftware erfüllen muss, stehen dem Gastronom verschiedene Module zur Verfügung.

HP RP2000 Kassen Gastronomie

Touch Kassen Gastronomie

Innovatives, elegantes und lüfterloses “All-In-One” Kassensystem mit einem aussagekräftigen Preis-/Leistungsverhältnis. Eine perfekte Lösung für zahlreiche Branchen, die ein kosteneffizientes, elegantes und zuverlässiges POS-System suchen.

Im Bundel ist enthalten:

  • Touch Kasse HP RP2000
  • Betriebssystem vorinstalliert
  • Bondrucker Thermo
  • E+S Kassensoftware Gastronomie vorinstalliert, einsatzbereit

Touch Kassen und Gästeruf System – Pager

Der absolute Trend in der Gastronomie. Immer mehr Restaurants, Hotels, Biergarten, Mensen und Cafes setzen Pager für wartende Gäste ein.image001image002

Der Vorteil: Die „Warteschlange“ steht nicht, sondern sitzt am Tisch. Statt sich in die Schlange zu stellen, bekommen die Gäste bei der Theke den Pager nach der Bestellung und setzen sich schon einmal hin. Ist das Essen fertig, werden die Gäste durch die Eingabe der Pager-Nummer an der Sendestation gerufen. Viele Gastronomen stellen mit Hilfe der Pager auf Selbstbedienung um. Bauen eine  Selbstbedienungs-Theke mit Preislisten-Anzeige ein und nehmen die Bestellungen direkt an der Kasse an. Der Gast erhält den Pager, nimmt sich seinen Sitzplatz und wartet bis das Essen fertig ist direkt am Tisch. Nach ein paar Minuten ist das Essen fertig – die Ausgabe ruft die Pager-Nummer an der Sendestation. Der Pager vibriert und leuchtet und schon ist der Gast informiert, dass er sein Essen abholen kann. Einfach, schnell und super von den Gästen angenommen. Fast-Casual-Food nennt man das Heute. In Selbstbedien-Bereichen helfen die Gäste-Pager um den Gast zu informieren, dass sein Essen fertig ist und von der Theke abgeholt werden kann. Diese Restaurant-Gäste-Pager sind über 10 Mio. mal weltweit schon im Einsatz und sehr bewährt. Ist das Essen fertig, wird an einer Sendestation die Pager-Nummer und die grüne Enter Taste gedrückt, schon meldet sich der Pager beim Gast.

Beratung: 0241-20429

E+S Kassensysteme ist Hersteller  für POS Software, Kassensoftware in der Gastronomie, Kassenysteme im Handel, Kassen für den Ticketverkauf, mobile Kassen und Schnittstellen. Wir liefern Komplettsysteme mit Kassensoftware, Bondrucker, Scanner, Schubladen, Touchkassen,  Touchmonitore, MDE, EC Terminals. Marken: HP, NCR, ELO, Epson, Star, Honeywell, Motorola.  Shop für gewerbliche Kunden Gastronomie, Handel, Ticket – Preise netto zzgl. MWST. Perakende ve Restoranlar için Kasa Sistemleri. Cash Registers for Retail and Catering. Systèmes POS du commerce de détail et un restaurant. Kassensoftware für den Handel, die Gastronomie, Ticketkassen und Bringdienstsoftware. Kassen und. Warenwirtschaft für Filialen. Tel: 0241-20429  

www.pos-software.de  www.liefercar.de

Vonposedv

Kassen Handel, Gastronomie, Ticketverkauf

E+S Kassen Handel, Ticketverkauf, Gastronomie

E+S Kassen sind bestens geeignet für den Einzelhandel, die Gastronomie und Ticketverkauf. Die wichtigsten Funktionen sind in E+S Kassen enthalten.  E+S Kassensysteme werden an Verkaufsstellen eingesetzt mit einer oder mehreren Kassen. Die Büroarbeiten wie Warenwirtschaft, Auswertung und Abrechnungen führen Sie komfortabel über den WEB Browser an jeden beliebigen Ort z.B.  in der die Zentrale aus.  In der Regel werden E+S Kassensysteme ausgeliefert mit Kundenanzeige, Kassenrechner, Kartenterminal für EC Karten, Scanner und Bondrucker. In der Gastronomie mit einem Kellnerschloss und Touchmonitor.

E+S Kassen HandelHP Kassensystem

Die HP Kassen im Handel werden eingesetzt mit einem Kassenrechner, einer Kassensoftware, Kundenanzeige, Thermobodrucker, EC Terminal, Schublade, Scanner und Touch-Bildschirm.  Die rechts abgebildete HP Kasse hat den Vorteil, dass HP für die Kassen 3 Jahre vor Ort Garantie anbietet. Zusammen mit der Fernwartungssoftware haben Sie einen Rundum-Schutz für das Kassensystem. Wir empfehlen HP Kassenhardware, da die Kassen robust und langlebig sind. Je nach Anforderung erhalten Sie die E+S Kassen Software in einer Brancheneinstellung angeliefert. Lebensmittelläden benötigen z.B. die Abfrage des Gewichtes an der Kasse oder Schnelltasten für Obst und Gemüse.Auszug Funktionen Kassensoftware Handel:

  • Kassieren mit Code, Schlüssel, Karte
  • Artikel erfassen über Schnelltasten, Scanner, Artikelnummer, Bezeichnung, PLU
  • Artikel- und Bonstorno
  • Kassieren mit Kundenkarte
  • Artikel- und Bonrabatte, Kundenrabatte
  • Preissteuerung nach Menge, Zeit, 3 für 2, Staffelpreise, Aktion
  • Kassensturz, Kassenzählung, Kassenbuch
  • X, Z Bericht, GdPdU fähig

E+S Kassen für die Gastronomiehp_kassenrechner

Kassen in der Gastronomie werden mit Bondrucker für die Theke und Küche und mit einem Kellernschloss ausgeliefert. Die Kassensysteme unterscheiden sich im Kassierablauf wesentlich von Kassen im Handel. Der Kellner nimmt die Bestellung am Tisch auf , wahlweise mit einem Handy. Die bestellten Getränke werden auf einem Thekendrucker gedruckt,  die Speisen auf einem Küchendrucker. Falls eine Kuchentheke vorhanden ist, wird der Kuchen direkt auf einem Drucker für das Kuchenbüffett gedruckt.  Einige Gastronomiebetriebe setzten auch Küchenmonitore ein. Auf dem Küchenmonitor wird der Fertigungsbons angezeigt mit einem Status.  Nach Fertigstellung erhält der Kellner einen Hinweis für die Abholung der Speisen. Für die Gastronomie Kassen steht ein eigenes Kassenlayout zur Verfügung.

Auszug Funktionen E+S Kassensoftware Gastronomie

  • Tischplan mit mehreren Räumen
  • Bestellen – Umbuchen – Kassieren
  • Kassieren mit mobilen Handys
  • Druck an verschiedenen Druckorten wie Küche, Salatbar, Theke
  • Außer Haus Verkauf, Lieferservice
  • Tischreservierung
  • Kellnerumsatz, X, Z-Bericht, GdpdU fähig

E+S Kassen für den Ticketverkauf

Im Ticketverkauf wird oftmals neben dem Bon ein Ticket ausgegeben. Das Ticket ist für den Eintritt in ein Museum.  Die anderen Hardwareteile sind wie bei einer Handelskasse. Im wesentlichen unterscheidet sich die Ticketkasse im Kassierablauf.  An der Ticketkasse können Tickets reserviert, kassiert und abgeholt werden. Oftmals buchen Gruppen telefonisch an. Die Gruppe erhält bei der Reservierung eine Bestätigung. Mit der Reservierungbestätigung können die Tickets an der Kasse abgeholt werden. Wenn die Bestätigung vorher bezahlt worden sind, werden die Tickets sofort freigegeben.Auszug Funktionen E+S Kassensoftware Ticketverkauf:

  • Reservieren, Abholung, Kassieren
  • Kassieren von Tickets und Shopartikel
  • Einzel- und Gruppenticket
  • Mehrfachtickets, Familientickets
  •  Wochen, Monats, Jahrestickets
Beratung für E+S Kassen Handel, Software, Kassensysteme  und Kassenlayout:

Telefon 0241-20429

Kontakt

Vonposedv

Kasse Gastronomie mit Tischplan

Kasse Gastronomie mit Tisch / Raumplan

Tischplan Kassensoftware

 

Tischplan für die Kassensoftware Gastronomie mit verschiedenen Räumen, Außer Haus Verkauf, Personalverkauf, Reservieren, Kassieren, Umbuchen

Kasse-Tischplan-Garten

 

Die Raumpläne sind miteinander verbunden. Mit dem Maxstore Designer können Sie jederzeit weitere Raumpläne erstellen oder die Tischanordnung verändern. Jede Tischnummer sollte nur einmal vergeben werden.

kasse-gastro

Es können beliebig viele Artikelgruppen auf dem Kassenfenster mit beliebigen Artikel angelegt werden. Die Anzeigegruppen sind frei definierbar. Artikel können mehrfach in den Anzeigegruppen erscheinen. Wenn Sie z.B. Beilagen bei verschiedenen Artikel benötigen, können Sie z.B. den Artikel „extra Zwiebel“ zu verschiedenen Anzeigegruppen hinzufügen. Die Farbgebung der Artikel ist beliebig. Optional werden Bilder auf den Button angezeigt.

Kasse-Gastronomie-Folgeartikel

Wenn Sie Menüs mit einer Auswahl an Folgeartikel in Ihrer Speisekarte haben, können diese in der Kasse angelegt werden. Zu dem gewählten Hauptartikel werden die Folgeartikel in der Kasse angezeigt. Sie können einstellen, ob ein oder mehrere Folgeartikel zu einem Hauptartikel vom Kellner gewählt werden darf.  Der Folgeartikel kann den Preis des Hauptartikels ändern oder nicht.

Beilagen in der Kasse Gastronomie

Beilagen werden geändert indem die entsprechende Taste gewählt wird oder über „Divers Speisen“ ein freier Text für einen Artikel eingegeben wird.