Kassensoftware, Kassensysteme, logo e+s
Telefon

+49 02842-9328660

Suchen

Archiv der Kategorie: %s kassensoftware Ticket

Vonposedv

Artikel Neu anlegen

Verkaufsartikel “Neu anlegen”

Sie haben vier Optionen neue Artikel in die Kasse einzupflegen

  • Anlegen der Artikel unter Büro – Verkaufsartikel
  • Anlegen der Artikel über die Kassenoberfläche in der Schnellerfassung
  • Import der Artikel mit einer vorgegebenen Excel-Vorlage Verkaufsartikel_Vorlage_Handel
  • Erstellen einer Schnittstelle z.B. zu Ihrer Warenwirtschaft und automatischer Import der Artikel

Für jede der Methoden ist es erforderlich, dass folgende Daten eingepflegt sind in der Kasse:

  • Büro – Artikelgruppen / Warengruppen
  • Büro – Grundeinstellungen –Umsatzsteuersätze, z.B. 1=19% und 2= 7%

Anlage von neuen Artikel in der Maske Verkaufsartikel

Kasse, Kassensoftware, Kassensysteme, Artikel Neu 4

  • Die gelben Felder ins Pflichtfelder, d.h. diese Felder müssen für den Verkauf unbedingt angelegt werden
  • Artikelnummer = Pflichtfeld – hier tragen Sie eine beliebige Artikelnummer ein oder einen Barcode / EAN
  • Artikelgruppe = Pflichtfeld – wählen Sie eine Warengruppe aus der Liste aus
  • Hauptgruppe – Falls gewünscht werden die Hauptgruppen auf dem Tagesabschluss gedruckt
  • FIBU-Gruppe – Unbedingt erforderlich, wenn Sie das Kassenbuch führen möchten oder die DATEV Schnittstelle aktivieren
  • Bezeichnung = Pflichtfeld – Artikelbezeichnung bitte eintragen.
  • Normalpreis = Pflichtfeld – In der Regel wird hier der Standard Verkaufspreis brutto eingetragen
  • MWST% im Haus u. MWST% Außer Haus = Pflichtfeld – Wählen Sie die entsprechenden MWST Sätze aus
  • weitere Einstellung: Aktiver Artikel, Rabattfähig, SCAN
  • Jetzt können Sie den Artikel kassieren über die Artikelnummer oder den Namen. Alternativ können Sie über Artikelbutton einen Button auf die Oberfläche legen.

Anlage von Artikel in der Maske “Schnellerfassung” auf der Kassenoberfläche

In der Schnellerfassung werden nur die wichtigsten Artikelfelder angezeigt. Für die Schnellerfassung benötigen Sie einen “Artikel Neu”.

  • Legen Sie im Büro – Verkaufsartikel – einen neuen Artikel an.
  • Der “Artikel Neu” sollte folgende Voreinstellungen haben:
    • Artikelnummer oder Barcode
    • Artikelbezeichnung
    • Gruppe
    • Hauptgruppe
    • FIBU-Konto
    • MWST Satz Außer Haus, MWST Satz Innerhaus
    • Preis: 0,00
    • Aktiv
    • Freier Preis
    • Rabattfähig
    • unter Optionen aktivieren Sie bitte “Artikel neu anlegen bei  Buchung”
    • Legen Sie den Artikel über Büro-Artikelbutton auf die Kassenoberfläche

Kasse Artikel neu anlegen

Sie können jetzt auf der Kassenoberfläche neue Artikel anlegen. Klicken Sie auf den Artikelbutton “Artikel Neu”. Dann erscheint folgende Maske für die Eingabe:

Kasse, Kassensoftware, Kassensysteme, Artikel Neu

Vonposedv

Workshop Kassensysteme

Einladung zum Workshop Kassensystemezubehoer_middle_70

Wir laden Sie herzlich ein, an unserem Workshop Kassensysteme im Einzelhandel, Gastronomie und Ticketverkauf teilzunehmen.

Freitag den 28. Oktober 2016

Marie-Curie-Strasse 6, 47447 Kamp-Lintfort

10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Themen Kassensoftware

  • Umsetzung der GDPdU zum 01.01.2017 in der Kasse
  • Funktionen und Einstellungen in der Kassensoftware
  • Erstellen eines individuellen Kassenlayouts für Handel und Gastronomie
  • Einrichtung von Netzwerkkassen, Funkkassen
  • Sonderfunktionen – Einrichtung und Bedienung
  • DATEV SchnittstelleKassensystem-HP-RP9.png
  • Küchenmonitor
  • Preissteuerung
  • Lebensmittelfunktionen
  • Prepaid und Kundenkarten
  • Einrichtung von Formularen und Etiketten

Hardware

  • Touchkassen ( u.a. HP, NCR, Orderman)
  • Bondrucker
  • Scanner
  • Etikettendrucker
  • Küchenmonitore
  • RFID Leser und Transponderkarten
  • Gästeruf / Kellnerrufsysteme

Wir bitten Sie freundlichst sich schnellstmöglich anzumelden.

Senden Sie eine Email an info@pos-software.de mit der Adresse und Personenzahl.

<iframe src=”//www.google.com/maps/embed?pb=!1m18!1m12!1m3!1d2488.4220963442995!2d6.593917816049986!3d51.4136724796198!2m3!1f0!2f0!3f0!3m2!1i1024!2i768!4f13.1!3m3!1m2!1s0x47b8bd1ce54ef6c3%3A0x6884b48fc9cccc72!2sE%2BS+Kassensysteme%2C+Kassensoftware%2C+Warenwirtschaft!5e0!3m2!1sde!2sde!4v1475748906011″ width=”600″ height=”450″ frameborder=”0″ style=”border:0″ allowfullscreen></iframe>

 

Vonposedv

Warenwirtschaft Kassensoftware Handel und Gastronomie

Warenwirtschaft Kassensoftware

supermarktkasse

Supermarktkasse mit Scanner, Touchmonitor, Kassensoftware, Einbauscanner mit Waage, Kundenanzeige

Warenwirtschaft Kassensoftware Maxstore© – integrierte Retail Lösung für Handel und Gastronomie in einer Anwendung. Unternehmen im Einzelhandel und der Gastronomie haben eine Vielzahl von Anforderungen an die Artikel, Warengruppen und Sortimente. Immer mehr Betriebe eröffnen Filialen an unterschiedlichen Standorten und Ländern.

Maxstore© Retail ist ein Gesamtsystem für den Handel und die Gastronomie, bestehend aus:

  •  WEB Filialsteuerung
  •  WEB Warenwirtschaft
  •  WEB Preissteuerung
  •  WEB Schnittstellen
  •  WEB Kundenmanagement
  •  WEB Gutscheinverwaltung
  •  Kassensoftware für den Handel
  • Kassensoftware für die Gastronomie

Maxstore© Retail sind für den Dauerbetrieb ausgelegt. Maxstore© Filialsoftware verfügt über eine umfangreiche Stammdatenverwaltung für mehrere Mandanten. Maxstore© Warenwirtschaft steuert den Prozess in der ERP: Bestandsführung, Bestellen, Wareneingang, Umlagerung und Inventur.  Mehrere Module wie die Preissteuerung, Kunden- und Gutscheinverwaltung sowie die Kassensoftware kompletieren das System.

Maxstore© Warenwirtschaft bildet sämtliche Prozesse zwischen Zentrale – Filialen und Lieferanten ab. Maxstore Warenwirtschaft und Filialmanagement ist geeignet für zentral, dezentral und gemischt organisierte Unternehmen.

Wir bieten als Service die Installation vor Ort, Einrichtung und Schulung Ihrer Mitarbeiter. Gerne stehen wir Ihnen für ein Beratungsgespräch kostenfrei und unverbindlich zur Verfügung. Fordern Sie unsere Checkliste an. Ihren Bedarf können Sie mit der Checkliste optimal analysieren.

Falls gewünscht analysieren wir mit Ihnen Ihre Prozesse und legen gemeinsam den Projektablauf fest. Maxstore© Retail ist anpassbar auf Kundenwünsche innerhalb eines

Projekts. Gerne vereinbaren Sie einen kostenfreien und unverbindlichen Beratungstermin mit Ihnen vor Ort,  Beratung Warenwirtschaft Kassensoftware Tel: 02842-9328660.

Kontakt:

E+S Kassensysteme

Fritz Peters Strasse 30a

47447 Kamp-Lintfort

Tel: 02842-9328660

//www.pos-software.de

 HP Kasse

Maxstore© #kasa sistemi Gastronomi ve Perakende

Maxstore Kasa-Sistemi, Kasa Sistemi. Perakende ve #restoranlar için Kasa Sistemleri. Kassensoftware, #kassensysteme für türkische Lebensmittelläden, Kiosk, Einzelhandel, Gastronomie Telefon 02842-9328660. Maxstore Kassensoftware Warenwirtschaft kasa-sistemi.de. Add your annotation ,Warenwirtschaft Kassensoftware Handel und Gastronomie

Vonposedv

Kassensysteme

E+S Kassensysteme, Kassensoftware, Warenwirtschaft

E+S Kassensysteme sind bestens geeignet für den Einzelhandel, die Gastronomie und Ticketverkauf. Die wichtigsten Funktionen sind in der E+S Kassensoftware enthalten.  Unsere Kassensysteme werden an Verkaufsstellen eingesetzt mit einer oder mehreren Kassen. Die Büroarbeiten wie Warenwirtschaft, Auswertung und Abrechnungen führen Sie komfortabel über den WEB Browser an jeden beliebigen Ort z.B.  in der die Zentrale aus.  In der Regel werden die Kassensysteme ausgeliefert mit Kundenanzeige, Kassenrechner, Kartenterminal für EC Karten, Scanner und Bondrucker. In der Gastronomie mit einem Kellnerschloss und Touchmonitor.

Kassensysteme Handel

Kassensysteme im Handel werden eingesetzt mit einem Kassenrechner, einer Kassensoftware, Kundenanzeige, Thermobodrucker, EC Terminal, Schublade, Scanner und Touch-Bildschirm.  Die rechts abgebildete HP Kasse hat den Vorteil, dass HP für die Kassen 3 Jahre vor Ort Garantie anbietet. Zusammen mit der Fernwartungssoftware haben Sie einen Rundum-Schutz für das Kassensystem. Wir empfehlen HP Kassenhardware, da die Kassen robust und langlebig sind. Lebensmittelläden benötigen z.B. die Abfrage des Gewichtes an der Kasse oder Schnelltasten für Obst und Gemüse.

Funktionen Kassensysteme Handel

  • Kassieren mit Code, Schlüssel, Karte
  • Artikel erfassen über Schnelltasten, Scanner, Artikelnummer, Bezeichnung, PLU
  • Artikel- und Bonstorno
  • Kassieren mit Kundenkarte
  • Artikel- und Bonrabatte, Kundenrabatte
  • Preissteuerung nach Menge, Zeit, 3 für 2, Staffelpreise, Aktion
  • Kassensturz, Kassenzählung, Kassenbuch
  • X, Z Bericht, GdPDU fähig

Kassensysteme Gastronomie

VariPOS Kassensystem Kassensysteme Gastronomie

Kassensysteme in der Gastronomie werden mit Bondrucker für die Theke und Küche und mit einem Kellernschloss ausgeliefert. Die Kassensysteme unterscheiden sich im Kassierablauf wesentlich von Kassen im Handel. Der Kellner nimmt die Bestellung am Tisch auf , wahlweise mit einem Handy. Die bestellten Getränke werden auf einem Thekendrucker gedruckt,  die Speisen auf einem Küchendrucker. Falls eine Kuchentheke vorhanden ist, wird der Kuchen direkt auf einem Drucker für das Kuchenbüffett gedruckt.  Einige Gastronomiebetriebe setzten auch Küchenmonitore ein. Auf dem Küchenmonitor wird der Fertigungsbons angezeigt mit einem Status.  Nach Fertigstellung erhält der Kellner einen Hinweis für die Abholung der Speisen. Für die Gastronomie Kassensysteme steht ein eigenes Kassenlayout zur Verfügung.

Kassensysteme Gastronomie

  • Tischplan mit mehreren Räumen
  • Bestellen – Umbuchen – Kassieren
  • Kassieren mit mobilen Handys
  • Druck an verschiedenen Druckorten wie Küche, Salatbar, Theke
  • Außer Haus Verkauf, Lieferservice
  • Tischreservierung
  • Kellnerumsatz, X, Z-Bericht, GdpdU fähig
Kassensysteme für den Ticketverkauf

Im Ticketverkauf wird oftmals neben dem Bon ein Ticket ausgegeben. Das Ticket ist für den Eintritt in ein Museum.  Die anderen Hardwareteile sind wie bei einer Handelskasse. Im wesentlichen unterscheidet sich die Ticketkasse im Kassierablauf.  An der Ticketkasse können Tickets reserviert, kassiert und abgeholt werden. Oftmals buchen Gruppen telefonisch an. Die Gruppe erhält bei der Reservierung eine Bestätigung. Mit der Reservierungbestätigung können die Tickets an der Kasse abgeholt werden. Wenn die Bestätigung vorher bezahlt worden sind, werden die Tickets sofort freigegeben.

Auszug Funktionen Kassensoftware Ticketverkauf:

  • Reservieren, Abholung, Kassieren
  • Kassieren von Tickets und Shopartikel
  • Einzel- und Gruppenticket
  • Mehrfachtickets, Familientickets
  •  Wochen, Monats, Jahrestickets
Beratung für Kassen Software, Kassensysteme Handel und Kassenlayout: Tel: 02842-9328660
Vonposedv

Kassen Handel, Gastronomie, Ticketverkauf

E+S Kassen Handel, Ticketverkauf, Gastronomie

E+S Kassen sind bestens geeignet für den Einzelhandel, die Gastronomie und Ticketverkauf. Die wichtigsten Funktionen sind in E+S Kassen enthalten.  E+S Kassensysteme werden an Verkaufsstellen eingesetzt mit einer oder mehreren Kassen. Die Büroarbeiten wie Warenwirtschaft, Auswertung und Abrechnungen führen Sie komfortabel über den WEB Browser an jeden beliebigen Ort z.B.  in der die Zentrale aus.  In der Regel werden E+S Kassensysteme ausgeliefert mit Kundenanzeige, Kassenrechner, Kartenterminal für EC Karten, Scanner und Bondrucker. In der Gastronomie mit einem Kellnerschloss und Touchmonitor.

E+S Kassen HandelHP Kassensystem

Die HP Kassen im Handel werden eingesetzt mit einem Kassenrechner, einer Kassensoftware, Kundenanzeige, Thermobodrucker, EC Terminal, Schublade, Scanner und Touch-Bildschirm.  Die rechts abgebildete HP Kasse hat den Vorteil, dass HP für die Kassen 3 Jahre vor Ort Garantie anbietet. Zusammen mit der Fernwartungssoftware haben Sie einen Rundum-Schutz für das Kassensystem. Wir empfehlen HP Kassenhardware, da die Kassen robust und langlebig sind. Je nach Anforderung erhalten Sie die E+S Kassen Software in einer Brancheneinstellung angeliefert. Lebensmittelläden benötigen z.B. die Abfrage des Gewichtes an der Kasse oder Schnelltasten für Obst und Gemüse.Auszug Funktionen Kassensoftware Handel:

  • Kassieren mit Code, Schlüssel, Karte
  • Artikel erfassen über Schnelltasten, Scanner, Artikelnummer, Bezeichnung, PLU
  • Artikel- und Bonstorno
  • Kassieren mit Kundenkarte
  • Artikel- und Bonrabatte, Kundenrabatte
  • Preissteuerung nach Menge, Zeit, 3 für 2, Staffelpreise, Aktion
  • Kassensturz, Kassenzählung, Kassenbuch
  • X, Z Bericht, GdPdU fähig

E+S Kassen für die Gastronomiehp_kassenrechner

Kassen in der Gastronomie werden mit Bondrucker für die Theke und Küche und mit einem Kellernschloss ausgeliefert. Die Kassensysteme unterscheiden sich im Kassierablauf wesentlich von Kassen im Handel. Der Kellner nimmt die Bestellung am Tisch auf , wahlweise mit einem Handy. Die bestellten Getränke werden auf einem Thekendrucker gedruckt,  die Speisen auf einem Küchendrucker. Falls eine Kuchentheke vorhanden ist, wird der Kuchen direkt auf einem Drucker für das Kuchenbüffett gedruckt.  Einige Gastronomiebetriebe setzten auch Küchenmonitore ein. Auf dem Küchenmonitor wird der Fertigungsbons angezeigt mit einem Status.  Nach Fertigstellung erhält der Kellner einen Hinweis für die Abholung der Speisen. Für die Gastronomie Kassen steht ein eigenes Kassenlayout zur Verfügung.

Auszug Funktionen E+S Kassensoftware Gastronomie

  • Tischplan mit mehreren Räumen
  • Bestellen – Umbuchen – Kassieren
  • Kassieren mit mobilen Handys
  • Druck an verschiedenen Druckorten wie Küche, Salatbar, Theke
  • Außer Haus Verkauf, Lieferservice
  • Tischreservierung
  • Kellnerumsatz, X, Z-Bericht, GdpdU fähig

E+S Kassen für den Ticketverkauf

Im Ticketverkauf wird oftmals neben dem Bon ein Ticket ausgegeben. Das Ticket ist für den Eintritt in ein Museum.  Die anderen Hardwareteile sind wie bei einer Handelskasse. Im wesentlichen unterscheidet sich die Ticketkasse im Kassierablauf.  An der Ticketkasse können Tickets reserviert, kassiert und abgeholt werden. Oftmals buchen Gruppen telefonisch an. Die Gruppe erhält bei der Reservierung eine Bestätigung. Mit der Reservierungbestätigung können die Tickets an der Kasse abgeholt werden. Wenn die Bestätigung vorher bezahlt worden sind, werden die Tickets sofort freigegeben.Auszug Funktionen E+S Kassensoftware Ticketverkauf:

  • Reservieren, Abholung, Kassieren
  • Kassieren von Tickets und Shopartikel
  • Einzel- und Gruppenticket
  • Mehrfachtickets, Familientickets
  •  Wochen, Monats, Jahrestickets
Beratung für E+S Kassen Handel, Software, Kassensysteme  und Kassenlayout:

Telefon 02842-9328660

Kontakt

Vonposedv

Kassensysteme für den Einzelhandel

E+S Kassensysteme für den Einzelhandel

NCR Kassenhardware XR7

NCR Touchkasse XR7

Lüfterlose, formschöne “All-In-One” NCR Kassensysteme Einzelhandel mit einem aussagekräftigen Preis- Leistungsverhältnis. Eine perfekte Lösung für zahlreiche Branchen, die ein  kosteneffizientes, elegantes und zuverlässiges Kassensystem im Handel suchen. Die Funktionalität der NCR Kassensysteme Einzelhandel wird unterstrichen durch den leistungsstarken und enorm hellen 38,1 cm (15”) LCD-Touchscreen mit Hintergrundbeleuchtung. Dank  resistiver Touch-Technologie trotzt das Kassensystem NCR häufig wechselnden Benutzern und selbst anspruchsvollsten Anwendungen, egal ob durch Mitarbeiter bedient oder eingesetzt als Selbstbedienungsterminal. Basierend auf den starken Eigenschaften und dem besonders erfolgreichen Einsatz der NCR Kassensysteme Einzelhandel – RealPOS 40/60-Familie liefert NCR mit dem Kassensystem RealPOS 25 und dem Kassensystem RealPOS 50 zwei Komplettkassensysteme, welche auf die Bereiche Kassensysteme im Handel, Gastronomie, Bars und Schnellrestaurants jederzeit perfekt zugeschnitten  sind. NCR Kassensysteme werden geliefert mit  Kassensoftware Handel, Gastronomie oder Ticket – Beratung 02842-9328660

Kassensysteme für den Einzelhandel mit vielen Standardfunktionen

Die Kassensysteme verfügen über eine Vielzahl von Standards für die Kassierfunktionen und Kassenabschlüsse. Das komplette Design der Kassensoftware wird angepasst. Aufbau, Funktionen und Design ist frei einstellbar. Dies ermöglicht einfach und schnell den optimalen Kassenablauf je Kunde im Kassensystem zu gestalten.Die Kassenhardware ist für verschiedene Systeme erhältlich: Touch All-In-One Kasse, Tablet PC Kasse, Laptop Kasse, Handykasse, Kasse mit Scanner, Bondrucker, Kundenanzeige, MDE oder als modulares Kassensystem. Je nach Anwendung und Einsatzort – Branchenlösungen für den Lebensmittelhandel, Supermärkte, Warenhäuser, Baumärkte – Beratung Tel: 02842-9328660 Kasse Handel, Kasse Einzelhandel Bonkopie

Eine ausgeprägte Preissteuerung ist Standard in der  Kassensoftware Einzelhandel. Aktionspreise nach Datum und Zeit als auch Rabatte, Staffelpreise, 3 für 2 Preise oder Bundelpreise sind je nach Verkaufsaktion einstellbar in der Kassensoftware. Selbstverständlich ist ein Kassenbuch mit Konten in der Kassensoftware  integriert. Nicht nur der Artikelverkauf wird unterstützt, sondern auch Kontenbuchungen wie Bar an Bank, Zahlung von Lieferantenrechnungen oder der Briefmarkenverkauf. Für die Kassenvorgänge werden Konten in der Kassensoftware hinterlegt, z.B. Erlöse 19%, Erlöse 7% oder Konten für Einnahmen und Ausgaben. Nach dem Z-Bericht in der Kassensoftware erhalten Sie eine genaue Aufstellung der Buchungen und einen  Buchungsstapel, welcher mit dem DATEV Modul an die Finanzbuchhaltung übergeben wird. Die Kassensoftware Einzelhandel verfügt über eine Vielzahl von Modulen, die die Arbeit erleichtern. Mit dem Modul  Etikettendruck legen Sie beliebige Etiketten für beliebige Drucker in der Kassensoftware an – Klebeetiketten, Regaletiketten, Schilder. Das Modul  Kundenerfassung ermöglicht eine umfangreiche Kundendatenerfassung und den Ausdruck von Lieferscheinen, Rechnungen und Sammelrechnungen im Kassensystem Handel.

Module Kassensysteme für den Einzelhandel

Tablet Kassensysteme

In der Kassensoftware können Zahlungseingänge von Rechnungen im Kassenbuch verbucht werden, ebenso Anzahlungen. Eine Umsatzliste Kunde und offene Posten Liste ermöglicht es den aktuellen Kontostand eines Kunden jederzeit in der Kassensoftware Handel einzusehen. In den Kundenstammdaten des Kassensystems wird auch die Kundenkarte hinterlegt, optional können Sie Kundenkarten mit Transponder oder Barcode ausgeben. Ein Kundenbezogener Rabatt wird automatisch beim Kassiervorgang berücksichtigt. Die Kassensoftware hat ein Prepaidmodul. Dieses Modul ermöglich in Kombination mit der Kundenkarte die Karten mit Geldbeträgen am Kassensystem aufzuladen. Der Kunde zahlt dann mit der Karte. Die Übersicht über alle ausgegeben und eingelösten Gutscheinen erhalten Sie im Gutscheinmodul. Wenn Sie am Kassensystem auf einem zweiten Bildschirm Werbung anzeigen möchten, ist dies mit entsprechender Hardwarevoraussetzung und dem Werbemodul Monitor für die Kassensoftware Handel möglich. Die Aufteilung auf dem zweiten Monitor ist beliebig, meist wird zu 1/3 der Bon angezeigt und zu 2/3 verschiedene Werbeanzeigen.

Module Kassensysteme Einzelhandel

Einige Kunden nutzen auch die integrierte Arbeitszeiterfassung. Die Mitarbeiter registrieren sich über eine Nummer oder mit einer Transponderkarte am Kassensystem. Anfangszeiten und Endzeiten werden erfasst, Stundenlöhne können in der Kassensoftware hinterlegt werden.Wenn zwei Mitarbeiter gleichzeitig die Kassensoftware nutzen, aber getrennte Bargeldbestände erfassen, dann nutzen Sie die Schubladensteuerung der Kassensysteme Handel. Bei Arbeitsbeginn meldet der Mitarbeiter sind an seiner Schublade an und kassiert bis Schichtende auf seiner Schublade der Kassensysteme. Die Schubladen werden übereinander gestellt. Die Zählung der Kasse erfolgt in der Zählmaske der Kassensoftware Handel. Der Mitarbeiter zählt den IST-Bestand der Kassensysteme, ohne den SOLL-Bestand der Kasse zu kennen. Erst nach der Zählung wird der SOLL-Bestand freigegeben und Differenzbeträge im Kassenbuch verbucht.

FilialsteuerungPOS System HP RP2

Bei einer Vielzahl der Kassensysteme an verschiedenen Standorten wird maxstore Filialsteuerung über Internet eingesetzt. Sämtliche Stammdaten und Auswertungen für die Kassensysteme pflegen Sie z.B. in einer Zentrale und die Stammdaten werden automatisch an die Kassensoftware gesendet. Die Abverkaufsdaten in Form von Bondaten und Z-Berichte fließen vollautomatisch an den zentralen Server. Ist der Server nicht erreichbar funktioniert die Kassensoftware / das Kassensystem trotzdem. Maxstore Kassensysteme sind OFF-Line und Online Kassenanwendungen.

Kasse Handels als Online / OFFLine Kasse.

Kassensysteme beziehen ihre Scanningdaten vom Server und liefern dahin die Abverkaufsdaten. Geschieht dies während des Abverkaufs, spricht man von Online-Systemen. Bei Offline-Kassenysteme werden diese Daten meist nach eingestellten Zeitintervallen oder verfügbaren Internet – Verbindungen übertragen. Optimalerweise muss ein Kassensystem beides beherrschen, um einerseits die Bestände möglichst aktuell zu führen und andererseits im Falle eines Ausfalls der Netzverbindung auch ohne Server normal kassieren zu können. Dank integrierten Webservice-Funktionen kann die Kasse Handel auch online Prozesse der Warenwirtschaft auslösen und steuern, und dies alles am Touchscreen. maxstore Kassensoftware –  Kassieren wird einfach, effizient und zuverlässig. Mit maxstore Warenwirtschaft steuern Sie optimal Ihren Warenfluss – Bestände – Bestellen – Wareneingang – Rechnungsverbuchung – Umlagerung – Inventur –
optional mit einem MDE.
Kassensysteme für den Einzelhandel für PC, Laptop, Handy, oder Table PC.
Beratung für Kasse Handel: Tel: 02842-9328660