Kassensoftware, Kassensysteme, logo e+s
Telefon

+49 02842-9328660

Suchen

Schlagwort-Archiv kasse einzelhandel

Vonposedv

Kassensoftware Layout gestalten

Die Kassensoftware Layout gestalten – mit wenigen Klicks die wichtigsten Funktionen

Mit dem integrierten Designer ist die Kassensoftware – die Kassenoberfläche beliebig gestaltbar. Verschiedene Kassenoberflächen – die gleiche Kasse für Tablet Kassen, Handy Kasse, PC Kasse

POS Software HandelskasseBild links: Kassenoberfläche Einzelhandel

Bild rechts: Kassenoberfläche Gastronomie

 

kasse-falt1-600x456
handelskasse 23Bild links: Kasse Handel

 

Bild rechts: Fast Food Kasse

Kasse Imbiss
burger kasseBild links: Fast Food Kasse

Bild rechts: Kasse mit Rabattsystem

kasse11 k 300x225
bestellung2 300x225 Bild links: Kassensoftware Handel

Bild rechts: Kasse Handel

 

Kassensoftware - Bonkopie
Kassensoftware HandelBild links: Kassensoftware Einzelhandel mit Kundenerfassung

Bild rechts: Tischplan Gastrokasse

kassensoftware tischplan
Kassensoftware Gastronomie StornoBild links: Gastronomie Kasse mit Gängen und Außer Haus Verkauf

Bild rechts: Handykasse

 

Handykasse, Bestellen in Funkkasse
Kassensoftware Ticket ZahlungBild links: Zahlung in der Kasse Handel

Bild rechts: Baumarkt Kassensoftware

Kassen Baumärkte
Beratung für Maxstore Kassensoftware Layout
E+S Kassensysteme, Fritz Peters Strasse 30a, 47447 Kamp-Lintfort, Telefon 02842-9328660

 www.pos-software.de

Vonposedv

Kasse Einzelhandel – Touchkasse mit Bondrucker, Scanner, Schublade

Kasse Einzelhandel

Komplettpaket Kasse Einzelhandel mit Touchkasse, Betriebssystem,  Barcodescanner, Kundenanzeige, Kassenschublade, Kassensoftware, Etikettensoftware, Fernwartungssoftware, Beratung und Schulung.  Kasse Einzelhandel – Beratung Tel: 02842-9328660

es-kassensysteme-hp

  • 15″ Kasse Einzelhandel, Betriebssystem WIN, Fernwartungssoftware
  • Kassensoftware Handel
  • Bondrucker, Kassenschublade, Scanner, Kundenanzeige, Handscanner

unit-wht-tab-cash-wht-1

Maxstore© Retail ist ein Gesamtsystem für den Einzelhandel, bestehend aus:

  • WEB Filialsteuerung
  • WEB Warenwirtschaft
  • WEB Preissteuerung und Aktionsverwaltung
  • WEB Kundenmanagement
  • WEB Gutscheinverwaltung
  • Kassensoftware für den Handel
  • Etikettensoftware
  • Handykasse oder Tablet Kasse
  • Mobile Datenerfassung

Maxstore© Retail sind für den Dauerbetrieb ausgelegt. Maxstore Filialsoftware verfügt über eine umfangreiche Stammdatenverwaltung für mehrere Mandanten und Länder. Maxstore© Warenwirtschaft steuert den Prozess in der ERP: Bestandsführung, Bestellen, Wareneingang, Umlagerung und Inventur. Maxstore wird eingesetzt für Kasse, Lieferschein und Rechnung. Mehrere Module wie die Preissteuerung, Kunden- und Gutscheinverwaltung sowie die Kassensoftware kompletieren das System.

CAS CL5500-D SB-Tasten-Waage

POS Software bietet Ihnen als Service die Installation vor Ort, Einrichtung und Schulung Ihrer Mitarbeiter. Gerne stehen wir Ihnen für ein Beratungsgespräch kostenfrei und unverbindlich zur Verfügung. Fordern Sie unsere Checkliste an. Unser Haupt- und Stammgeschäft befindet sich in Kamp-Lintfort am Niederrhein. Um sich über die Fachhandelspartner, ihre Standorte und Öffnungszeiten zu informieren, kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Besuch vor Ort. Telefon: 02842-9328660

Bezugsquelle Kasse Einzelhandel

POS Software, Fritz Peters Strasse 30a, 47447 Kamp-Lintfort, Tel: 02842-9328660, www.POS Software.de  www.pos-software.de

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne. Telefon: 02842-9328660, www.pos-software.de. POS Software Fritz Peters Strasse 30a 47447 Kamp-Lintfort – www.kasa-sistemi.de  Warenwirtschaft Kassensysteme aus Kamp-Lintfort am Niederrhein. www.POS Software.de , www.pos-software.de,

Kasse Einzelhandel – Touchkasse mit Bondrucker, Scanner, Schublade

Vonposedv

Maxstore Kassensysteme Einzelhandel

HP Kassensystem mit Kassensoftware Handel
Maxstore Kassensysteme Einzelhandel mit Einbauscanner, Bondrucker, Display, HP Kasse

Beratung 02842-9328660

Maxstore Kassensysteme Einzelhandel

Maxstore Kassensysteme werden in verschiedenen Branchen im Einzelhandel eingesetzt. Sowohl die Kassenoberfläche als auch die Kassenfunktionen sind in Maxstore Kassensoftware unterschiedlich. Die verschiedenen Kassenoberflächen sind in unserem Onlineshop sichtbar. Das Kassenoberfläche ist vollständig frei gestaltbar dank des integrierten Designers. Der Kassenablauf im Lebensmittelhandel ist z.B. völlig unterschiedlich als im Baumarkt. Beide benötigen jedoch die Abfrage nach einer – entweder nach Gewicht oder nach qm².

Maxstore Kassensysteme Retail

Maxstore Kassensysteme verfügen über eine Kundenverwaltung mit Adresserfassung. Sie können Kunden hinterlegen in der Kasse, auf diese kassieren und/oder Lieferscheine und Rechnungen an der Kasse erstellen. Aus Lieferscheine werden z.B. am Monatsende Rechnungen erstellt. Wenn die Kunden nicht überweisen, können die Rechnungen auch Bar oder mit EC Karte an der Kasse bezahlt werden. Maxstore Kassensysteme verfügen umfangreiche Preissteuerung. Staffelpreise, 3 für 2 Preise, Aktionspreise oder Bundelpreise sind in der Kasse jederzeit möglich.

Maxstore Kassensysteme Kassenhardware

Für den Einsatz von robusten Kassen empfehlen wir Hardware von HP. Der Hersteller hat langjährige Erfahrung in der Herstellung der Kassensysteme. Wenn Sie Filialen im Ausland können wir Service vor Ort anbieten für die Außensstellen. Von HP erhalten Sie Kassenrechner als modulare POS Systeme als auch Touch All-In-One Systeme. Standardmäßig benötigen Sie einen Thermobondrucker, Kassenschublade, Scanner, Kundenanzeige. Gerne beraten wir Sie für HP POS Hardware.

Maxstore Kassensysteme Beratung – Telefon 02842-9328660

Maxstore© Komplettsysteme für den Handel mit Kassendrucker, Schublade, Kundenanzeige, Maxstore Kassensoftware, Fernwartungssoftware – Vorinstalliert – Einsatzbereit. HP Kasse mit 3 Jahre vor Ort inkl.

 

 

Vonposedv

Touchkasse Einzelhandel

Rahmenlose Touchkasse Einzelhandel

Best Price 1190,00 netto + MWST und VersandkostenTouchkasse Gastronomie mit Kassensoftware

Komplettsystem für den Einzelhandel

  • 15″ Touchkasse, Rahmenlos, Lüfterlos
  • Intel Celeron J1900
  • 8GB RAM, 120GB SSD
  • 10/100/1000 Ethernet
  • 4x USB, 1xRJ45, 1xVGA, 1x Cash Drawer
  • WIN 7
  • 1 Jahr Garantie Bring In
  • Kassensoftware Einzelhandel für Touch und Scanning
    • Artikel- und Warengruppen unbegrenzt
    • Touchbedienung ohne Aufpreis
    • für Windows Betriebssysteme ab WinXP Prof, Win 7, Win 8, PosReady, für 32Bit und 64Bithandelskasse 23
    • Firebird SQL Datenbank
    • Online / optional: Offline Kassensystem mit Filialsoftware
    • Touch Bedienung und Tastatur, Scanning
    • Artikel kassieren PLU, Nr, Touchtaste, Name
    • Artikel kassieren mit freier Preiseingabe (Warengruppenartikel)
    •  Preissteuerung
      • Aktionspreise nach Datum
      • Staffelpreise
      • Bundelpreise
      • Rabatte in Prozent, Betrag, Neupreis
      • nach Preisebene
    • Stückliste, Folgeartikel
    • Gutschein Verkauf und Einlösen

      Kassensoftware - Bonkopie

      Kassensoftware

    • Pfandartikel mit Hauptartikel verbinden
    • Kundenverwaltung mit Adressen
    • Positionsstorno / Artikelstorno / Bonstorno
    • Retoure / optional Retoureverwaltung
    • Bon parken
    • Zahlarten: Bar, EC, Kreditkarten, Gutscheine, Coupon, auf Rechnung, Lieferschein
    • Mitarbeiterrechte einstellbar
    • Sprachen, Konten, Steuersätze, Währungen einstellbar
    • Kassenbuch
    • Etikettengestaltung
    • Formlar- und Reportgenerator
    • Oberflächendesigner – Oberfläche vollständig änderbar
    • Bon, Lieferschein, Rechnung, Sammelrechnung
    • Auswertungen, Tabellarisch und Graphisch
    • GDPdU, X, Z, Bericht

Optionen Touchkasse Einzelhandel:

  • Erfassung der Systemdaten, Warengruppen, Anzeigegruppen mit bis 200 Artikel, Benutzer und Rechte. Weitere Artikel je 0,49 Euro pro Eintrag. Beinhaltet bis zu zwei Korrekturläufe. Beratung für Kassenfunktionen Rabatte, Preissteuerung, Kundenrechnung

    Kassensoftware Einzelhandel Kassieren

    Kassensoftware Einzelhandel Kassieren

  • Kundenmonitor 8″ – 199,00 Euro netto
  • Kundenmonitor 10″ – 269,00 Euro netto
  • Kundendisplay 2×20 Zeichen 95,00 Euro netto
  • Kassenschublade 95,00 Euro netto
  • Transponderschloss 69,90 netto, Schlüssel je 9,50 Euro netto
  • Bondrucker 155,00 Euro netto
  • Formulareinrichtung (Etikette, Lieferschein, Rechnung – je Formular 45,00 Euro netto)
  • Schulung über Fernwartung 2 Stunden inkl.
Vonposedv

Touch Kassen für die Gastronomie

Touch Kassen für die Gastronomie

Die neuen Technologien haben längst schon auch in der Gastronomie Einzug gehalten. Die Zeiten, an denen die Abrechnung alleine mit einem Kassenzettel erfolgte, sind schon lange vorbei. Mittlerweile gibt es sehr moderne Kassensysteme, die an Benutzerfreundlichkeit und Komfort keine Wünsche offen lassen.

Mobile Kasse in Kassensoftware Gastronomie

Mobile Kassensoftware, Funklösung, Handykasse, Funkkasse

Die Maxstore© Kassensysteme Gastronomie können zum Einen auf herkömmliche Weise genützt werden, also als normale Kassensoftware mit Windows Betriebssystem auf einem ganz normalen Rechner. Darüber hinaus gibt es aber auch die Möglichkeit, die Kassensoftware auf Ihrem Telefonhandy einzusetzten. Sie nutzen sowohl stationäre Touchkassen als auch Handykassen in einer Gastronomie gleichzeitig. Der Einsatz von Handykassen verkürzt die Laufwege ungemein, Sie haben mehr Zeit für den Gast. Mobile EC Terminals ermöglichen das Kassieren direkt am Tisch.

Touch Kassen Software

Obnun als stationäre Kasse als auch als Handykasse, eines bleibt immer gleich: Die einfache Bedienbarkeit. So können damit mehrere Tischpläne und Räume hinterlegt werden. Die Räume und die Tischpläne können vom Personal beliebig angelegt werden. Besonders einfach und bequem funktioniert mit dieser Software das Umbuchen. Der Kassierer und auch Aushilfen finden sich damit sehr schnell zurecht, denn es steht immer nur die Funktion zur Verfügung, die er gerade braucht. Je nachdem, welche Anforderungen die Kassensoftware erfüllen muss, stehen dem Gastronom verschiedene Module zur Verfügung.

Touch Kassen Gastronomie

Innovatives, elegantes und lüfterloses “All-In-One” Kassensystem mit einem aussagekräftigen Preis-/Leistungsverhältnis. Eine perfekte Lösung für zahlreiche Branchen, die ein kosteneffizientes, elegantes und
zuverlässiges POS-System suchen.

Im Bundel ist enthalten:

Kassensoftware Funkkasse, Handykasse

Kassensoftware Funkkasse, Handykasse

  • Touch Kasse
  • Betriebssystem vorinstalliert
  • Bondrucker Thermo
  • Kellnerschloss
  • maxstore Kassensoftware Gastronomie vorinstalliert, einsatzbereit
  • Besuchen Sie unseren Shop: www.pos-software.de

Technische Daten:
All-In-One Touch Kasse, lüfterlos

Thermo Bondrucker USB und parallel

  • inkl. Netzteil, UDB Kabel und parallelem Kabel

    HP Kasse RP9

    HP Kassensystem RP9

  • Rollendurchmesser: max 80mm
  • Druckgeschwindigkeit;: 160mm/sec
  • Kassenladenschluss: 1x
  • Garantie: 24 Monate

Beratung: 02842-9328660

Vonposedv

Scannerkasse, Handelskasse

Scannerkasse für den Handel – Moderne Touch Scannerkasse

supermarktkasse

Supermarktkasse mit Scanner, Touchmonitor, Kassensoftware, Einbauscanner mit Waage, Kundenanzeige

Eine Scannerkasse finden Sie fast an allen Kassensysteme im Einzelhandel, die Barcodes lesen. Der Barcode ist die Abbildung von Daten (z.B. Land, Hersteller und Artikelnummer, machmal auch den Preis) in binären Symbolen. 1 D Barcodes haben meist breite, parallele Striche mit Lücken. 2D Barcodes bestehen aus verschiedenen breiten Strichen und Punkten mit Lücken und sind in zwei Richtungen codiert. 2 D Barcodes können somit mehr Informationen enthalten als 1 D Barcodes. Der Barcode wird mit einem Scanner elektronisch eingelesen und weiterverarbeitet. Es werden verschiedene  Scanner eingesetzt zum Lesen des Barcodes, je nach Einsatzzweck. So finden wir Handscanner,  Einbauscanner, Scannerstifte mit verschiedesten Technologien. Laserscanner, CCD Scanner,  Durchzugslaserscanner, Imager (Kamerascanner) , Handyscanner, Funkscanner  für EAN 13, EAN 8, EAN 128 oder UPC –  Welcher Scanner soll es sein?
Die Scannerkasse liest den Barcode aus den Artikel und übertragt die Daten in die Datenbank des dahinter geschaltenen Kassensystems. Die Artikelbezeichnung, der Preis und die Menge wird an der Kasse angezeigt und auf den Kassenbon gedruckt. Meist wird auf dem Bon nur die Artikelnummer aufgedruckt, in einigen Fällen jedoch auch der ausgelesene Barcode. Üblich ist dies im Frischwarenbereich – z.B die Gewichtsbarcodes. Im Einzelhandel werden oft omnidirektionale Laserscanner eingesetzt, um Barcodes in allen Richtungen lesen zu können. Omnidirektionale Laserscanner haben mehrere Linien, die duch einen Spiegelrad im Inneren des Scanners zueinandergeneigt werden. Das Scansignal kann von mindestens einer Linie dadurch ausgewertet werden.

Scannerkassen und Kassierzeiten

Scanner bieten fast alle modernste Scantechnologie, mit welchen der Kassendurchsatz und die Effektivität des Personal ernorm erhöht wird. Kassierzeiten und Kassenschlangen werden durch den Einsatz von Scannerkassen reduziert. Bei der Auswahl des geeigneten Scanners für die Kassensysteme ist der Einsatzort und die Art der Barcodes wichtig zu kennen. Wenn Sie stark verschmutzte, wellige oder schlechte Barcodes zur Verfügung haben, achten Sie auf die Scannrate. Je höher die Scannrate, desto besser die Barcodeerkennung. Der Bediener sollte die Ware nicht mehr betrachten, der Barcode sollte immer erkannt werden – dadurch erhöht sich die Geschwindigkeit der einzelnen Kassentransaktionen.

NCR Kasse

NCR Scanner Kasse

Scannerkasse und Einbauscanner

Fast alle Scanner sind für 1D Barcodes geeignet , 2D Barcodes  können nur die dafür ausgewiesenen Scanner lesen.  2D Barcodescanner sind meist teurer. EAS Deaktivierungs-Funktion (Deaktivierung von Warensicherungsetiketten) haben nur wenige Hochleistungsscanner.  EAN 8, EAN 13, EAN 128 und UPC sind meist programmierbar, wenn nicht aktiviert.  Bei einem hohen Warendurchsatz am Kassenarbeitsplatz empfiehlt sich ein Bi-optischer omnidirektionaler Laserscanner zum Einbau. Damit ist gemeint, kaufen Sie einen Scanner der in den Tisch eingebaut ist, die Barcodes von jeder Seite der Ware lesen kann, eine hohe Lesegeschwindigkeit für EANs hat und programmierbar ist. Diese Scanner finden Sie in vielen Supermärkten.Die Anschaffungskosten eines solchen Scanners sind zwar nicht preisgünstig, aber die betriebliche Effizienz wird erheblich gesteigert. Der Einsatz  mit nur einem Handscanner macht an einer Lebensmittelkasse keinen Sinn, aber als Zusatz ist der Handscanner durchaus nützlich. Handscanner werden eingesetzt als kabelgebunde Scanner oder als Funkscanner. Ein Baumarkt oder ein Möbelmarkt würde kaum einen Einbauscanner einsetzten, sondern benötigt einen mobilen Funkscanner um sperrige Ware zu erfassen.

Geschichte der Scannerkasse Quelle: Wikipedia

GeschichteNachdem man sich 1973 in den USA auf den von George Laurer für IBM entworfenen „Universal Product Code“ (UPC) geeinigt hatte, arbeiteten einige Scannerkassen-Prototypen ab 1974. 1976 kam die erste elektronische Scannerkasse in einem Wagner’s Supermarkt in Bend (US-Bundesstaat Oregon) im Dauerbetrieb zum Einsatz.

In Deutschland wurde die erste Scannerkasse 1977 in einem AugsburgerVerbrauchermarkt des Einzelhandelsunternehmens „Carl Doderer KG“ (1987 von der Schwarz-Gruppe erworben) in Betrieb genommen. Im Jahr 1982 existierten deutschlandweit 66 Scannermärkte, 1985 waren es 719.[1] Zuvor musste jeder Artikel von Hand einzeln ausgezeichnet und der Preis in die Kasse getippt werden.

HP Kassensysteme mit POS Software

HP Kassensystem mit Kassensoftware und Scanner

Ab 1977 wurden in der damaligen Bundesrepublik Deutschland und in elf weiteren europäischen Staaten ein einheitlicher Strichcode eingeführt. Den ersten dieser Strichcodes druckte in Deutschland am 1. Juli 1977 die Gewürzmischhandlung Wichartz aus Wuppertal auf ihre Produkte. Bis 1979 waren weltweit 15.000 Produkte EAN-codiert, dem standen nur neun Scannerkassen im Einsatz gegenüber. In den achtziger Jahren konnte sich die Scanner- und Strichcode-Technik endgültig durchsetzen. Das führende Handelsunternehmen Aldi stellte relativ spät auf Scannerkassen um: Aldi Süd führte Scannerkassen im Jahr 2000 ein, Aldi Nord im Jahr 2003.[2] Grund dafür war, dass das Eintippen schneller war als das Scannen mit den Geräten der ersten Generationen ohne omnidirektionalen Laser.

In Österreich führt Billa im Jahr 1993 flächendeckend die Scannerkassen ein.[3]

Als Nachfolger des Strichcodes wird der elektronische Produktcode (EPC) gehandelt, der nicht mehr manuell gescannt werden muss.[2]

 

Beratung Scannerkasse Telefon 02842-9328660

Vonposedv

HP RP7800 Touchkasse mit 3 Jahre Garantie – Aktionspreis

Aktion HP RP7800 Kassensystem – Begrenzte Stückzahl (15 Stück)HP Kassensystem RP7800, HP POS, HP Aktion, Touchkassensystem

Vorteile der HP RP7800 Kassen auf einen Blick:

  • höchste Zuverlässigkeit
  • ansprechendes, robustes Design
  • spritzwassergeschützt
  • leistungsstark
  • Betriebssicherheit bei Umgebungstemperaturen von bis zu 40 Grad Celsius

HP rp7800 – 15″ Touchkasse, resistiv

  • Intel Celeron G540
  • 2,5 GHz, 2 MB Cache, 2 Cores
  • 320 GB HDD, 2 GB DDR3HP POS RP7800
  • POSReady 7
  • Hoch widerstandsfähiges 38,1 cm (15 Zoll) Touchscreen-Display mit verstellbarem Neigungswinkel
  • 6 USB 2.0 Ports inkl. 1 USB+Power 24-V-Port
  • 3 entsprechend der Stromversorgung konfigurierbare serielle Ports
  • Parallelport, – 1 VGA- und 1 PS/2-Port.
  • Audio Line out/Mikro in, Realtek RTL8111 C
  • Ethernet Connection, 10/100/1000, WOL-Support
  • Zwei 2,5-Zoll-Festplattensteckplätze
  • RAID 0/1/5
  • ENERGY STAR® 5.0 qualifiziert gemäß EU-Standard
  • Umweltfreundliches Design, schadstoffreduziert (RoHS) und BFR/PVCs

Wir liefern die Kasse mit einer Demosoftware Kassensoftware Gastronomie und Handel aus. Sie können diese testen und auf Wunsch freischalten. Preis 390,00 Euro netto oder Miete 39,50 Euro netto
3 Jahre vor Ort Garantie – HP Hersteller Garantie

Vonposedv

Kassensysteme Einzelhandel

Kassensysteme Einzelhandel / Gastronomie mit WarenwirtschaftKasse mit Barcode scannen, Kassensysteme Einzelhandel

  • Bau- und Gartenmarkt
    • Stücklisten
    • Kundenerfassung, Lieferschein, Rechnung am POS
    • Abfrage der Einheiten und Menge – z.B.  nach qm
    • Faktor je Artikel
    • Basiseinheit je Artikel , Berechnung Preis
    • Preissteuerung – Staffel- Bundelpreise
    • Etikettensoftware
    • Kassensysteme mit qm² Abfrage
  • Bubble Tea / Tee- und Kaffeeshop
    • Rezepturenverwaltung
    • angepasstes Kassenlayout
    • Kassensysteme mit Folgeartikel
  • Drogeriemarkt / Kosmetik
    • Kundenverwaltung
    • Kundenkarte
    • Gutschein, Boni
    • Preissteuerung
    • Kassensysteme mit Kundenkarten
  • Discounter
    • Aktionspreise, Sonderpreise
    • Staffelpreise, Bundelpreise, 2 für 1
    • Schnelldreher
    • Bonus und Rabatt
    • Kassensysteme mit Rabattsteuerung
  • Eisdielen
    • Ansteuerung Kundenmonitor Kasse
    • Handykassen
    • Gutschein, Bonus
  • Gastronomie / Restaurant mit Tischen
    • Tisch- und Raumplan
    • Tischreservierung im Internet
    • Kundenmodul
    • Handykasse mit WLAN
    • Kassensysteme Mobil
  • Gastronomie mit Lieferservice
    • Außerhaus / Innerhaus
    • Kundenerfassung
    • Eigener- oder Fremd- Onlineshop
    • Kassensysteme mit Lieferservice
  • Hotels
    • Bestellsystem Lieferanten
    • Preisvergleich Lieferanten
    • Anbindung Stammdaten & Order Edeka, Metro, C&C, Real, REWE
    • Warenwirtschaft mit MDE
  • Imbiss
    • Innerhaus / Außerhausverkauf
    • Schnellverkauf
  • Kiosk / Schreibwaren
    • Pressecode / VMP am POS
    • Tabakwaren am POS
    • Fotoartikel am POS
    • Abfrage Einheitsartikel
  • Lebensmittel / Feinkost / BioReform
    • Waagenbarcode am POS
    • Pressecode am POS
    • Metzgereiartikel am POS
    • Pfandbon am POS
    • Getränkebarcode am POS
    • Abtropfgewicht, Lebensmittelschlüssel
    • Etiketten mit Grundpreisberechnung
    • Beliebige Einheiten für VK und EK
    • Lieferantenvergleich
    • Stammdatenimport Edeka, Rewe, Metro, C&C,Real
  • Museum / Schwimmbad
    • Ticketverwaltung
    • Tagesticket, Wochen-, Monat-, Jahresticket
    • Einmaleintritt, Mehrfacheintritt
    • Gruppen- und Familienticket
    • Besucherzähle
  • Souvenirshops
    • Preissteuerung
    • Staffelpreise
    • Aktionspreise
    • Kundenkarten
    • Gutschein, Boni
  • Systemgastronomie / Fast Food / Kantine
    • Innerhaus / Außerhaus Verkauf
    • Cash & Carry
    • Abschreibung
    • Preissteuerung
    • Menüs, Rezepturen
    • Preissteuerung
    • Zählung und Inventur bei Abschluss
    • Kassensysteme mit Lieferservice
    • Personalzeiterfassung

Dies sind nur einige Erweiterung, für jede Branche sind eigene Kassenlayouts lieferbar. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne für die ERP und Kassensysteme

Beratung Kassensysteme Einzelhandel Tel: 02842-9328660. Infoseiten www.POS Software.de

und www.pos-software.de 
POS Software Retail bietet Ihnen als Service die Installation vor Ort, Einrichtung und Schulung Ihrer Mitarbeiter. Gerne stehen wir Ihnen für ein Beratungsgespräch kostenfrei und unverbindlich zur Verfügung. Fordern Sie unsere Checkliste an. Ihren Bedarf können Sie mit der Checkliste optimal analysieren.  Unser Haupt- und Stammgeschäft befindet sich in Kamp-Lintfort am Niederrhein. Um sich über die Fachhandelspartner, ihre Standorte und Öffnungszeiten zu informieren,  kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Besuch vor Ort. Telefon: 02842-9328660

POS Software
Fritz Peters Strasse 30a
47447 Kamp-Lintfort
www.POS Software.de – www.pos-software.de